Eflow E-Bikes starten auch in Deutschland

ebike header

Die E-Bikes mit dem eigenwilligen Design landen mit fünf Modellen auf dem deutschen Markt.

 

Die Bikes mit dem im Sitzrohr integrierten Akku sollen bald auch über die deutschen Straßen und Feldwege fahren: Das in Fürth ansässige Unternehmen eflow bringt nun seine Bikes auch nach Deutschland. Fünf Modelle für Wald- und Feldwege, aber auch für die Straße, werden bald zur Auswahl stehen: Zwei Pedelecs für Herren, zwei für Damen und ein Speed-Pedelec.


Eflow Bikes haben sich vor allem durch ihren eigenwilligen Stil einen Namen gemacht: Das innovative Aussehen wurde bereits mit dem Gold Award für Design und Innovation bei der Taipei Cycle Show ausgezeichnet. Besonders der im Sitzrohr integrierte Akku ist ein Wahrzeichen: Das soll aber nicht nur cool aussehen, sondern stabilisiert den Rahmen und sorgt für höhere Sicherheit beim Fahren. Designed wurden die Bikes übrigens von dem Berliner Norbert Haller.

 

Der Marketing-Leiter von eflow, Butch Gaudy, zeigt sich besonders stolz über die eflow-Modelle. Bei eflow würden die Mitarbeiter alle Komponenten gemeinsam entwickeln, fertigen, testen und am Bike montieren – so entstehe eine besondere Qualität. Der Elektroantrieb würde so ein in sich geschlossenes System bilden. Eflow sei, so der Hersteller, ideal für Nutzer, die auf hohe Performance setzen aber gleichzeitig eine leichte Bedienbarkeit bevorzugen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0