Zwei neue TranzX-Motoren auf Taipei Cycle Show vorgestellt

ebike header

TranzX präsentiert neue Motoren für günstige E-Bikes: Einen Front- und einen Mittelmotor.

 

TranzX ist dafür bekannt, günstige Antriebe für E-Bikes zu entwickeln. Auf der Taipei Cycle-Show stellt der taiwanesische Hersteller nun zwei neue Modelle vor.

 


Der Mittelmotor TranzX-M16 soll problemlos in eine Vielzahl von Rahmen einzufügen sein, da es über ein Verbindungsstück verfügt. Der M16 soll mit seinem integrierten RPM-Sensor und Controller ein angenehmes, gleichmäßiges Fahren ermöglichen. Der Motor wird in zwei Ausführungen erhältlich sein: Einmal in einem Drehmoment von 20Nm und einem von 50 Nm, wobei bei letzterem eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 32 km/h möglich ist. Das Gewicht liegt in beiden Fällen bei 4,1 kg. Der Motor ist mit Rücktrittbremsen kompatibel.

ebike

Ebenfalls eine leichte Rahmenintegration verspricht der Hersteller beim Frontmotor TranzX-F15. Der Motor soll bei gerade mal 59 dB sehr leise sein, dabei leistet er 250W. Mit einem Durchmesser von 125mm bringt der F15 2,9 kg auf die Waage. Er erreicht einen Drehmoment von bis zu 45 Nm und ist mit Rollen-, Felgen- sowie Scheibenbremsen kompatibel. 

 

Beide Motoren sind für die LogiX-Technologie auf CAN-Bus Basis entwickelt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0