Lastenrad von HERCULES

ebike header

Frühlingshafte Temperaturen zu Weihnachten lassen die Radfahrer-Herzen höher schlagen – wenn sonst die Fahrräder für die kalten Monate eingemottet werden, gehen sie zum Jahresausklang in die Verlängerung. Zeit für uns, einen kleinen Blick darauf zu werfen, mit welchen Neuheiten die nächsten Monate aufwarten.

 

Heute nehmen wir das neue Lastenrad von HERCULES unter die Lupe, welches auf der Eurobike 2015 vorgestellt und für Frühling 2016 angekündigt wurde.


Völlig egal ob nun Lasten, Personen oder Waren transportiert werden müssen, E-Lastenräder sind die modernen Alleskönner der Großstadt. Gerade im urbanen und kommunalen Fuhrpark erfreuen sich E-Transporträder an einem immensen Popularitätszuwachs.

 

290 Kilogramm Tragfähigkeit und patentierte Lenkung

 

Das neue Modell von HERCULES punktet vor allem durch seine extrem hohe Belastbarkeit mit einem zulässigen Gesamtgewicht in Höhe von 290 kg.

 

Das Highlight jedoch ist die eigens patentierte Lenkung, welche ein kinderleichtes, intuitives und sicheres Steuern trotz großer Transportmengen gewährleisten soll. Dahinter steckt eine besondere Technik durch die sich das Lastenrad in der Kurve nach „innen“ neigt. Ein Fahrverhalten also wie bei bei einspurigen Rädern. Dabei bleibt die frontale Ladefläche hingegen permanent in waagerechter Position. 

 

Auf diese Weise wird die Gefahr zu kippen im Vergleich zu anderen dreirädrigen Lastenrädern enorm vermindert.

 

Technische Ausstattung

 

Der elektronische Lastenesel ist mit einer automatischen NuVinci-Harmony-Automatikschaltung und einem Zahnriemenantrieb vom Typ Conti Drive System ausgestattet.  Angetrieben wird das Transport-Bike mittels einem edlen Mittelmotors von Brose, so dass auch der Transport von schwersten Ladungen über weite Distanzen keine Probleme bereiten. 

 

Im Gegenteil, durch die ausgesprochen leistungsstarken Akkus ist das E-Bike von morgens bis abends durchgehend einsatzbereit. Dank den griffigen Scheibenbremsen mit integrierter Feststellbremse kann das Rad unabhängig von Geschwindigkeit und Last stets umgehend und problemlos gestoppt werden.

 

Überzeugendes Allround-Talent

 

Wie eingangs erwähnt steigt die Beliebtheit der Lastenräder in deutschen Großstädten immer weiter – Grund dafür sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Auch HERCULES hat sich zum Ziel gesetzt, in der potentiellen Verwendung seines neuen Transportmodells möglichst flexibel zu sein. 

 

Angefangen bei den täglichen Touren der Briefträger über sportliche Eltern, die ihre Kinder von A nach B befördern wollen, bis hin zur mobilen Werkstatt für Handwerker – es gibt kaum Bereiche, in denen das Lastenrad nicht zu helfen vermag. Die Ladefläche kann beispielsweise mit bis zu sieben Postboxen beladen werden.

ebike

Kommentar schreiben

Kommentare: 0