Haibike und Guido Tschugg gehen getrennte Wege

Guido Tschugg signature Edition Haibike XDURO

Der sympathische Mountainbike-Profi aus dem Allgäu, Guido Tschugg, und der e-Bike Hersteller Haibike beenden ihre dreijährige Zusammenarbeit zum Ende des Jahres. Tschugg etablierte als erster Leistungssportler auf dem e-Mountainbike und als Markenbotschafter für Haibike die e-MTB Szene und war das Gesicht der Marke. Im Jahr 2018 wird Haibike einen neuen Ambassador suchen.


Guido Tschugg wurde auf dem Mountainbike diverse Male deutscher Meister und fuhr mehr als zwanzig Mal auf das Podium bei Weltmeisterschaften. Erst vergangenen Juli holte sich der Allgäuer den Weltmeistertitel im Downhill der Masters Klasse. In den letzten drei Jahren war Tschugg Markenbotschafter für den unterfränkischen e-Bike Hersteller Haibike und war wohl mit einer der Gründe, wie sich die e-Mountainbike Szene in den letzten Jahren so rasant entwickeln konnte.

 

Haibike und Guido Tschugg fokusierten sich vor Allem in die Vermarktung und Werbung für e-Mountainbikes der XDURO Serie, welche sogar ein Signature e-Bike von Tschugg hervorbrachte. Haibike äußerte sich zu dieser Entscheidung, indem sie Guido Tschugg für die Zusammenarbeit dankten und ihm einen wichtigen Beitrag zur Etablierung der e-Mountainbikes eingeräumt. Im Januar 2018 stellt Haibike dazu einen neuen Markenbotschafter vor.


Videos von Haibike mit Guido Tschugg



Kommentar schreiben

Kommentare: 0