Husqvarna e-Bikes gewinnen Downhill Weltmeister Guido Tschugg für sich

Guido Tschugg ab sofort Athlet für Husqvarna e-Bikes

Husqvarna e-Bikes erklärte gestern offiziell in einer Pressemitteilung, dass der e-Bike Profi und Downhill Weltmeister Guido Tschugg, der erst vor kurzem seine Zusammenarbeit mit Haibike beendete, von nun an Athlet für Husqvarna ist. Für Tschugg geht damit nach eigener Aussage ein langer Traum in Erfüllung.

„Zum ersten Mal in meiner Karriere kann ich sowohl meine Leidenschaft für das Thema eBike als auch das Enduro/Motocrossfahren bei einem Sponsor voll ausleben“, erklärte der gebürtige Allgäuer in der Pressemitteilung. Demnach sei der Wechsel von Haibike zu Husqvarna auf eigenen Wunsch des e-Bike Profis geschehen.

 


Die im vergangenen Jahr neu gegründete Pexco GmbH präsentierte gegen Ende des Jahres die erste Marke aus ihrem Dreigespann – Husqvarna. So wurde die bekannte Marke im Segment Motorcross um ein vielversprechendes Sortiment an e-Bikes erweitert. Vor allem Trekking e-Bikes und e-Mountainbikes werden unter der neuen e-Bike Marke Husqvarna auf den Markt gebracht.

 

Nun soll gemeinsam mit Guido Tschugg das Thema eMobility auf das nächste Level gehoben werden. Der deutsche e-Bike Profi soll Husqvarna sowohl auf Wettkämpfen als auch bei Veranstaltungen vertreten. Ebenso wird Tschugg eine zentrale Beraterrolle bei der Weiterentwicklung und Optimierung der e-Bikes einnehmen. „Er wird die Marke Husqvarna in ganz unterschiedlichen Bereichen unterstützen. Neben der Teilnahme an Wettkämpfen und klassischer Content Produktion, wird er uns in den Bereichen Produktentwicklung und Prototypen-Testing maßgeblich zur Verfügung stehen.“, lautet die Stellungnahme des neuen Tschugg-Sponsors Husqvarna.

 

Erfahrt jetzt alles zu den neuen Husqvarna e-Bikes 2018 auf ebike.de. Gefällt euch die neue Marke? Würdet ihr gerne mal ein Husqvarna e-Bike Probe fahren?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas Turbo (Freitag, 12 Januar 2018 21:39)

    Glückwunsch Guido - gute Entscheidung!!!