Bafang M800 - Der brandneue Mittelmotor für das e-Rennrad

Bafang M800 Mittelmotor

Aktuell verbindet man mit sportlichen e-Bikes vor allem das Thema e-Mountainbiking oder puristisch designte Urban e-Bikes. Kaum einer weiß, dass es auch einige e-Rennräder und Gravel e-Bikes gibt, die mit einem Elektromotor ausgestattet sind. Jedoch muss die elektrische Motorunterstützung hier anders konzipiert werden, als bei anderen e-Bikes, denn ein e-Rennrad benötigt vor allem beim Beschleunigen aus dem Stand und bei Anstiegen ein wenig „Rückenwind“. Bafang hat sich diese Aufgabe zu Herzen genommen und sieht viel Potential in der noch jungen e-Rennrad Branche. Mit dem neuen Federgewicht unter den Mittelmotoren will Bafang mit seinem M800 die Branche ordentlich aufmischen und das Thema e-Rennrad nach vorne treiben.


Die nackten Zahlen sprechen erst einmal nicht für einen leistungsstarken Mittelmotor:

  • Gewicht des gesamten Antriebssystems: 4,4 kg (2,3 kg Motor plus 2,1 kg Akku und Display)
  • Nennleistung: 200 W
  • Drehmoment: 55 Nm
  • Akkukapazität: 200 Wh
  • Geschwindigkeit: 25 km/h und 45 km/h erhältlich

Doch laut Bafang kommt es bei einem Sport e-Bike nicht auf die bloße Leistung des Elektromotors an, sondern auf die Art und Weise, wie der Motor einen während der Fahrt unterstützt. So soll der neue Bafang M800 vor allem auf den ersten Metern unterstützend arbeiten und reduziert seinen Schub während der Fahrt. Der 200 W starke Mittelmotor ist also weniger ein Motor, der einem die ganze Arbeit abnimmt, sondern eher ein subtiler Unterstützungsmotor.

 

Bafang M800 Mittelmotor am e-Rennrad

Auch die Reichweite soll trotz des eher kleinen 200 Wh Akkus nicht groß leiden. Da der Motor mit nur 200 W arbeitet und während der Fahrt kaum arbeitet, entleert sich der Akku ebenfalls nur sehr langsam. So sind Reichweiten zwischen 50 km und 150 km durchaus machbar. Diese fällt je nach Wahl der Unterstützungsstufe, von denen der Bafang M800 ganze 10 Stück besitzt, natürlich unterschiedlich aus.

 

 

Der größte Pluspunkt beim Bafang M800 Mittelmotor ist wohl sein Gewicht von gerade einmal 2,3 kg. Damit setzt der Mittelmotor des chinesischen e-Bike Teile Herstellers auch neue Maßstäbe in Sachen Rahmendesign, da das Gehäuse insgesamt sehr kompakt ausfällt. Das ermöglicht den Designern Konstruktionen, die den Rahmenformen von herkömmlichen Rennrädern sehr ähneln. Spürbar wird das geringe Gewicht auch während der Fahrt mit dem ausgestatteten e-Bike, wodurch einem das sportliche Fahrgefühl eines Rennrads vermittelt werden kann, ohne dass es sich über der 25 km/h Grenze anfühlt, als würde jemand auf dem Gepäckträger sitzen.


e-Bike Fachhändler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0