Bosch Neuheiten 2019 im Überblick - Vom Kiox Display bis zum e-Bike ABS

Bosch Neuheiten 2019

Auch Bosch sorgte in diesem Jahr wieder für viel Aufsehen und veröffentlichte nach und nach alle Bosch Neuheiten 2019. Darunter ist zwar kein völlig neuer Antrieb, wie bei vielen Konkurrenten des schwäbischen Elektronikkonzerns, allerdings kann Bosch mit zahlreichen Neuheiten rund um seine bestehenden Antriebe glänzen. Das schon im Jahr 2017 präsentierte e-Bike ABS wird endlich bei vielen e-Bike Marken wie zum Beispiel Riese & Müller in einigen Modellen installiert werden. Auch ein neues Display, das Bosch Kiox Display, reiht sich neben die bereits bestehenden Displays ein und bietet einige Vorteile. Zuletzt wurde auch ein umfangreiches Update für den Performance Line CX Motor angekündigt, das vor allem die Schiebehilfe optimieren soll und auch kürzere Kurbeln unterstützt.


Kiox Display von Bosch

Das neue Bosch Kiox Display ist ein mittig sitzendes Display mit einer Diagonalen von 1,9 Zoll. Dadurch ist es deutlich kompakter, als beispielsweise das Nyon oder das Intuvia und nimmt einem während der Fahrt im Gelände nicht die Übersicht über die Strecke. Dennoch verfügt das Kiox über eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen, die in etwa der Bandbreite des Nyon entspricht. Hier sind einige Funktionen des Bosch Kiox aufgelistet:

Funktionen des Kiox Displays:

  • Bluetooth Schnittstelle für Pulsgurt
  • Geschwindigkeitsanzeige
  • Restreichweite mit Akkuladung
  • Unterstützungsmodus
  • Trittleistung in Watt
  • und weitere
Bosch Kiox Display

Das kompakte Kiox Display von Bosch eignet sich ideal für den Gebrauch im Gelände in Kombination mit einem e-Mountainbike. Das Display liefert nützliche Leistungsdaten über Sensoren im Motor und den Pulsgurt und hilft so, das Training im optimalen Bereich durchführen zu können. Die Anzeige der totalen und durchschnittlichen Geschwindigkeit spornt dabei noch zusätzlich an, sich weiter zu steigern. Das Gorillaglas des Display ist dabei absolut kratzfest und bleibt trotz Dreck und Stürzen unbeschädigt. Auch Feuchtigkeit und Regen hält das kompakte Display ohne Probleme aus. Per Magnethalter wird das Kiox einfach in seiner Halterung befestigt, ohne dabei lästige Kunststoffklemmen lösen zu müssen.

Update für Bosch Performance CX Motor

Auch das Aushängeschild von Bosch eBike Systems erhält ein umfangreiches Update, das dafür sorgt, das der sportliche und leistungsstarke Motor weiterhin konkurrenzfähig bleibt. Der 75 Nm starke Bosch Performance CX Motor gehört schon lange zu den beliebtesten e-Bike Motoren überhaupt. Damit er auch weiterhin zur Marktspitze gehören kann, hat Bosch in seinem Update zum einen die Schiebehilfe verbessert, die nun die Leistung entsprechend der Steigung regelt, indem die Daten des Neigungssensors ausgelesen werden. So erhält man genau den Schub, den man benötigt. Eine Schiebehilfe am e-MTB kommt vor allem dann gelegen, wenn das Gelände so unwegsam ist, dass es kaum mehr befahrbar ist. Das 25 kg schwere e-Bike dann ohne eine leistungsstarke Schiebehilfe nach oben zu befördern, wäre wohl zu viel des Guten.

Bosch Performance CX Update 2019

Neben der verbesserten Schiebehilfe wurde der Bosch Performance CX Motor nun auch für kürzere Kurbeln optimiert. Dadurch wurde das immer wieder angesprochene Verlangen der e-Mountainbiker endlich erhört, die mit der fehlenden Bodenfreiheit der Standardpedale unzufrieden waren. Jedoch kann man die Kurbel nicht einfach beliebig gegen eine kürzere Variante austauschen, ohne Nachteile zu erhalten. Da kürzere Kurbeln wie ein kürzerer Hebelarm funktionieren, erhält der Trittkraftsensor geringere Werte als bei gleicher Kraft mit längeren Kurbeln. Der e-MTB Modus würde in dem Fall die Unterstützung herunterfahren, wodurch die Fahrt zu einer anstrengenden Angelegenheit werden würde. Dank des Updates kann nun die Kurbellänge in das Bosch System einprogrammiert werden, wodurch das System immer die richtigen Werte verarbeitet.


Bosch e-Bike ABS

Das Antiblockiersystem für e-Bikes wurde schon im Vorjahr von Bosch eBike Systems angekündigt und schlug ein wie eine Bombe. Dieses revolutionäre Produkt soll die Sicherheit des e-Bikes gewaltig erhöhen. Dazu wird ein zusätzliches Steuergerät unterhalb des Lenkers angebracht, welches die Informationen über die Bremskraft und Neigung des e-Bikes verarbeitet. Hinzu kommt eine spezielle Magura Bremsanlage mit speziellen Bremsscheiben und ABS-Sensor. Die sicherheitsrelevanten Vorteile des e-Bike ABS sind bahnbrechend. Durch einen Vergleich der Drehgeschwindigkeiten der Laufräder erkennt das System, ob das Vorderrad auf unbefestigtem oder nassen Untergrund blockiert und sorgt umgehend für mehr Stabilität. Hebt dabei das Heck sogar von der Fahrbahn ab, sodass ein Überschlag droht, regelt das e-Bike ABS von Bosch die Bremskraft des Vorderrads so, dass sich das Heck wieder absenkt.

Bosch Fast Charger

Auch im Bereich der Akkus schläft Bosch nicht. Um die lästigen Ladezeiten zu verkürzen entwickelte Bosch kurzerhand einen Fast Charger für e-Bike Akkus, ähnlich wie man es auch vom Smartphone kennt. So benötigt der neue Fast Cahrger von Bosch nur in etwa eine Stunde, um den 500 Wh große Bosch PowerPack Akku zur Hälfte aufzuladen. Für eine Aufladung von 0 % auf 100 % benötigt das Ladegerät dementsprechend nur 2 Stunden. Vergleichbare Ladegeräte benötigten bisher die doppelte Zeit oder sogar noch länger. Über Schäden am Akku muss man sich keine Sorgen machen, da das integrierte Battery Management System (BMS) im Inneren des Akkus davor schützt.

Fazit

Bosch eBike Systems bringt zwar keinen völlig neuen Motor auf den Markt, doch sie zeigen, dass ein e-Bike noch deutlich mehr Baustellen besitzt, an denen man arbeiten kann. Kaum ein anderes Unternehmen entwickelt so fortschrittliche Produkte für alle e-Bike Komponenten wie Bosch und präsentiert diese über das ganze Jahr verteilt. Wir sind uns sicher, dass Bosch auch in diesem Moment wieder etwas austüftelt, das uns im nächsten Jahr vorgestellt wird. Wir freuen uns darauf.


Alle Neuheiten von Bosch bei einer Probefahrt testen

e-Bike Fachhändler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0