Die e-motion e-Bike Gruppe expandiert nach Österreich

e-motion eBike Experten

Auch in Österreich darf man sich bald über die e-Bike Experten von e-motion freuen, denn im Laufe des Novembers eröffnen dort die ersten beiden e-motion e-Bike Shops in Wien und Bad Hall bei Linz. Das aus Deutschland stammende Franchise, was bereits 2010 mit ihrem ersten Fachhandel für e-Bikes in Köln an den Start ging, besteht mittlerweile aus insgesamt 48 Shops in ganz Deutschland, der Schweiz und nun eben auch in Österreich. Der Vorteil dieses flächendeckenden Netzes liegt auf der Hand: Durch den fachlichen Austausch innerhalb der Gruppe wird dem Kunden eine Kompetenz geboten, die er sonst bei keinem anderen eBike Fachhändler bekommen würde.


Über e-motion Technologies

 

Die e-motion eBike Gruppe gehört in Deutschland bereits zu den führenden Anbietern von qualitativ hochwertigen Pedelecs und gewinnt von Jahr zu Jahr neue eBike Experten für die Gruppe, wodurch das Fachhändler-Netzwerk und die Kompetenz in der Gruppe immer weiter wachsen kann. Mit über 20 e-Bike Marken und einer riesigen Auswahl an verschiedenen Pedelecs besitzt e-motion sicher eines der größten Produktsortimente im Premium-Segment, sodass man für den Besuch in einem e-motion Shop besser genug Zeit mitbringt, falls man sich die Chance der vielen Probefahrten nicht entgehen lassen will.

Auf sich allein gestellt ist man in einem e-motion e-Bike Shop natürlich nicht, da sich die Fachhändler so viel Zeit wie möglich nehmen, um dem Kunden ein gutes Gefühl bei seiner Entscheidung zu geben, welche perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Neben dem direkten Erwerb eines e-Bikes hat man bei e-motion viele weitere Service-Angebote, die wahrgenommen werden können. Egal, ob es um Finanzierungsangebote, Leasing, Verleih oder Reparaturen und Wartungsarbeiten gibt, bei e-motion ist man mit seinen Fragen rund um das Thema eBike immer bestens aufgehoben.

Österreich als eBike-Region

GIANT Trance SX E+ 0 Pro

Dass die e-motion eBike Gruppe nun auch in Österreich die ersten Geschäfte eröffnet, ist ein Grund zur Freude für alle eBike Fans vor allem in den alpinen Regionen. Denn hier kann das eBike seine ganze Stärke ausspielen. Die großen Steigungen bergauf sind dank der elektrischen Motorunterstützung kein Hindernis mehr und werden spielend bewältigt. So punktet das Pedelec vor allem auf Kurzstrecken wie dem Arbeitsweg oder der Fahrt zum Supermarkt, bei denen das Auto getrost in der Garage bleiben kann.

 

Auch der Sport rund um das eBike wächst immer weiter und wird von Jahr zu Jahr immer attraktiver auch für jüngere Leute. Mit einem e-Mountainbike stehen alle Zeichen auf puren Fahrspaß, der dank des Elektromotors solange anhält, wie der Akku es zulässt. Und wir können aus Erfahrung sagen, dass der eBike Akku vor allem bergauf deutlich länger durchhält als der menschliche Akku. So kann die Hausrunde satt einmal gleich zwei- oder dreimal gefahren werden, ohne dabei völlig am Ende zu sein. Zumindest hat man es mit der Wahl der Unterstützungsstufe selbst in der Hand.

Wir, als das e-Bike Portal, können nur jeden dazu ermutigen, sich einmal für eine kostenlose Probefahrt auf ein Pedelec zu setzen. Man will im Anschluss nie wieder mit einem herkömmlichen Fahrrad fahren.

 

Die e-motion e-Bike Welt Wien und die e-motion e-Bike Welt Bad Hall öffnen beide im Laufe des Novembers ihre Türen. Wer immer auf dem Laufenden sein möchte und den Termin der Neueröffnung nicht verpassen möchte, kann sich auf der jeweiligen Homepage für den Newsletter eintragen und verpasst so keinen der Termine.


Finde Deinen eBike Experten in Österreich

e-motion e-Bike Experten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0