BH Bikes erweitert seine X-Serie um das Xtep mit Shimano E8000

Höher, länger und weiter. Das war das gesetzte Ziel der Entwickler der neuen eBike Modellreihe von BH Bikes. Mit dem Xtep werden Leistungsgrenzen neu definiert. Vor allem der entnehmbare Akku hat einen großen Entwicklungsschritt gemacht, da dieser nun mit stolzen 720 Wh Energiegehalt und in Kombination mit dem Shimano Steps E8000 Motor eine Reichweite von bis zu 150 km erzielen kann.Die enge Kooperation zwischen Shimano und BH Bikes hat die Entwicklung der Xtep-Serie ermöglicht. Die Rahmenform des Xtep stammt vom BH Atom-X aus dem Vorjahr, welcher eine hohe Steifigkeit bewiesen hat und den großen Akku optimal integriert.


Für die Xtep-Serie wurden sämtliche Technologien eingesetzt, die BH Bikes in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Das Xtep bietet weiterhin alle Vorteile des patentierten X-Rahmens inklusive der einfachen Akkuentnahme, ohne Schlüssel, dafür mit Smart-Key-Armband. Für den Antrieb sorgt beim Xtep der Shimano Steps E8000 Motor. Die Vorteile dieses Motors, der speziell für sportives Fahren ausgelegt ist, sind hinreichend bekannt. Mit drei Unterstützungsstufen und einem maximalen Drehmoment von 70 Nm funktioniert er besonders gut bei hohen Trittfrequenzen. Er ist kompakt und leicht, was für die Geometrie dieser Modelle eine wichtige Rolle spielte. Das Display ist intuitiv, leicht abzulesen und robust.

Damit das Xtep auch für anspruchsvolle Mountainbiketouren gerüstet ist, wurde bei der Entwicklung die Erfahrung der markeneigenen Enduro- und Trail-Bikes genutzt. Das Ergebnis ist eine Geometrie, die optimal dazu geeignet ist, Kilometer zu machen: schnell, sicher und mit viel Spaß. Die kurzen Kettenstreben und die ausbalancierte Gewichtsverteilung machen das Xtep zu einem extrem wendigen Trail-eBike. Ebenfalls zum perfekten Fahrverhalten trägt das Split Pivot Federungssystem mit 140 mm Federweg bei. Hierdurch sind Brems-, Pedal- und Federkräfte voneinander entkoppelt, was in jeder Fahrsituation für maximale Kontrolle und Effizienz sorgt, und das Entstehen zu großer Tretkraftverluste durch den Dämpfer mindert. Weitere Features, die dieses Bike zu bieten hat, sind innen verlaufende Kabelzüge, ein integriertes Schutzblech, SAG-Indikator und der praktische, optional erhältliche magnetische Flaschenhalter plus Flasche, damit man mit dem Xtep auch ohne Rucksack auf Tour gehen kann.

 

Die Xtep-Serie umfasst 4 vollgefederte Modelle ab 4.499 €. Das Topmodell der Xtep-Serie, das Lynx 5.5 PRO-SE,  für eine UVP von 6.699 € ist mit Shimano XT Di2 sowie Fox 36 Gabel und Fox Float DPS Factory Dämpfer hinten ausgestattet. Die ultimative Maschine, um elektrisch Gas zu geben. Es werden auch 3 Hardtails von 4.199 € bis 4.999 € angeboten, darunter das Xtep Cross Pro als Allrounder für urbane Nutzung oder leichtes Gelände.

 

Bilder: BH Bikes

 

Text: Pressemitteilung BH Bikes


Am besten testet man eBikes bei einer kostenlosen Probefahrt

eBike Fachhändler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0