Bikevorstellung – BH Bikes AtomX Carbon 2020

Bikevorstellung BH Bikes AtomX Carbon 2020

Für die Entwicklung der neuesten Generation des AtomX Carbon hat BH Bikes das gesamte Know-how in den Bereichen Geometrie und Rahmenbau eingesetzt. Entstanden sind so e-Bikes, die selbst die Erwartungen anspruchsvollster Fahrer locker erfüllen können. Highlights des neuen BH AtomX Carbon sind sicherlich das X-Display sowie der integrierte Akku mit einer Kapazität von 720 Wh. Zudem kommen die meisten Bikes aus der Modellreihe 2020 mit 29 Zoll großen Laufrädern daher. Mit dem AtomX Carbon ist es BH Bikes gelungen, einen weiteren Schritt nach vorne zu machen und die Latte für e-Bikes im Top-Segment nach oben zu schieben. Wir möchten euch das BH Bikes AtomX Carbon 2020 ausführlich vorstellen!


Rahmen aus Carbon

Die Marke BH Bikes ist unter e-Bike Fans seit einigen Jahren für die Fertigung von Carbonrahmen bekannt. BH versucht, beim Design und der Herstellung der Rahmen die Grenzen des Machbaren auszureizen.

Vorstellung BH Bikes AtomX Carbon 2020

Beim BH AtomX Carbon 2020 besteht nicht nur der Hauptrahmen aus Carbon. Die Umlenkwippe sowie die Streben des Split Pivot-Hinterbaus sind ebenfalls aus diesem Material gefertigt. Dadurch konnte BH das Gewicht im Vergleich zur Aluminium-Version des AtomX um 2 kg senken. Durch das geringere Gewicht konnte BH das AtomX Carbon deutlich agiler machen. Außerdem hat das verwendete Carbon einen sehr positiven Einfluss auf die Steifigkeit am Hinterbau. Verglichen mit der Aluminium-Version ist die Steifigkeit beim BH Bikes AtomX Carbon um 123 % höher. Dank der optimierten Steifigkeit kann das AtomX Carbon durch eine verbesserte Fahrpräzision punkten.

Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger

Beim AtomX Carbon 2020 hat BH einige Verbesserungen gegenüber den Vorgängermodellen umgesetzt. Diese sind auch an den aktuellen Versionen des AtomX mit Aluminium-Rahmen zu finden. So ist das Gehäuse für den Motor neu entworfen worden. Das neue Motorgehäuse schirmt den Antrieb vor äußeren Einflüssen ab und reduziert die Geräuschentwicklung auf ein Minimum. Eine weitere Neuerung ist die interne Zugverlegung der Teleskopsattelstütze.

 

Darüber hinaus kommen 2020 bei den meisten e-Bikes aus der Modellreihe 29 Zoll große Laufräder zum Einsatz. Diese bieten dem Fahrer einen größeren Laufkomfort und sorgen für einen niedrigeren Energieverbrauch während der Fahrt. Dadurch ergibt sich beim BH AtomX 2020 eine vergrößerte Reichweite. Auch an der Geometrie sind von BH Bikes einige Optimierungen vorgenommen worden. Den Produktentwicklern ist es gelungen, eine extrem kompakte Kettenstrebe zu designen, die zu einem verbesserten Fahrgefühl beiträgt.

 

Durch die Verwendung von Carbon ist es BH Bikes gelungen, das Konzept des AtomX noch weiter zu optimieren. Der Akku ist funktional und ästhetisch in den Rahmen integriert. Der Schwerpunkt des Bikes ist etwas weiter nach unten verschoben worden, was zu einer höheren Stabilität und einer größeren Wendigkeit führt.

Motor und Akku

Dank des Akkus mit einer Kapazität von 720 Wh zeichnet sich das AtomX Carbon von BH Bikes durch eine enorme Reichweite aus. Mit einer Akkuladung lassen sich bis zu 155 km zurücklegen. Der Akku lässt sich extrem leicht aus dem Bike herausnehmen. Zum Ausstattungsumfang gehört ein Smart Key-Armband, mit dem der Akku ganz ohne die Hilfe eines Schlüssels entnommen werden kann. Zusätzlich dient das Armband als Schlüssel zur elektronischen Diebstahlsicherung des e-Bikes. Mit dem Smart Key-Armband kann der Besitzer das e-Bike System kontaktlos verriegeln. Somit wird der Diebstahl des Bikes deutlich erschwert. Über ein 4A Schnellladegerät kann der Akku in kurzer Zeit wieder aufgeladen werden. Innerhalb von nur drei Stunden lässt sich die Batterie des e-Bikes zu 80 % laden.

BH Bikes AtomX Carbon 2020 Antrieb

Als Herzstück des BH Bikes AtomX Carbon fungiert ein Motor von Brose. BH Bikes hat sich für den Brose Drive S Mag als Antrieb entschieden. Der e-Bike Antrieb von Brose genießt durch seine hohe Leistung in Kombination mit einem geringen Gewicht einen ausgezeichneten Ruf. In Sachen Leistung, Gewicht sowie Geräuschentwicklung gehört der Drive S Mag ganz eindeutig zu den besten Motoren, die derzeit erhältlich sind. Der Brose Drive S Mag ist in der Lage, ein maximales Drehmoment von 90 Nm zu erzeugen und den Fahrer bis zu einer Trittfrequenz von 130 Umdrehungen in der Minute zu unterstützen. Mit einem Gewicht von lediglich 2,9 kg passt der Brose Drive S Mag perfekt zum Konzept des BH AtomX Carbon.

Das neue X-Display von BH Bikes

Vor einigen Wochen hat BH Bikes der Öffentlichkeit ein brandneues Display präsentiert. Beim AtomX Carbon wird das X-Display bereits verbaut. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung lässt sich das LCD-Farbdisplay noch problemlos ablesen. Das Display gibt dem e-Bike neue Möglichkeiten hinsichtlich der Konnektivität.

 

Das X-Display ist von BH komplett neu entworfen worden und wird gut geschützt an der Innenseite des Lenkers montiert. So werden Beschädigungen am Display bestmöglich verhindert. Die Information über den aktuell gewählten Unterstützungsmodus des Motors erfolgt optisch über LEDs.

BH AtomX Carbon mit X-Display

Die verschiedenen Bikes aus der Serie

Im Modelljahr 2020 umfasst die AtomX Carbon Serie insgesamt 7 verschiedene Modelle, die preislich in einem Bereich zwischen 5.999 € und 7.999 € liegen. Diese tragen die folgenden Bezeichnungen:


Hier Fachhändler für eine Probefahrt finden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0