Bikevorstellung – Cannondale Habit NEO 2020

Fotostrecke Cannondale Habit NEO 2020

Trailbikes mit Motorunterstützung liegen absolut im Trend. Diese Gattung der e-Mountainbikes zeichnet sich durch ein vollgefedertes Fahrwerk, moderate Federwege sowie eine ausgeglichene Rahmengeometrie aus. Weitere Gründe für die Beliebtheit sind das weite Einsatzspektrum und das meist attraktive Preis-Leistungsverhältnis. Im Modelljahr 2020 bringt Cannondale mit dem Habit NEO ein eigenes e-Trailbike auf den Markt. Was den Actionfaktor anbelangt, lässt sich das Cannondale Habit NEO 2020 zwischen den bekannten Modellreihen Moterra und Cujo Neo verorten. Das e-Mountainbike wird in vier Ausstattungsvarianten zu haben sein, sodass sich für unterschiedliche Ansprüche und Geldbeutel ein passendes Modell finden sollte. Wir möchten euch das neue e-Trailbike von Cannondale vorstellen!


Die wichtigsten Fakten zum Cannondale Habit NEO 2020

Das neue Habit NEO bietet Cannondale e-Mountainbikern im Modelljahr 2020 gleich in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten an. Bei einem ersten Blick auf das Cannondale Habit NEO fällt zunächst das vollgefederte Fahrwerk auf. Dieses bietet Federwege von 140 mm an der Front sowie 130 mm am Heck. Ebenfalls auffällig sind die 29+ Zoll großen Räder, die Laufruhe und Traktionsstärke garantieren.

Vorstellung Cannondale Habit NEO 2020

Integration von Akku und Motor

Der Akku ist beim Cannondale Habit NEO in das Unterrohr integriert und somit auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Beim Habit NEO 1, Habit NEO 2 und Habit NEO 3 nutzt Cannondale einen Bosch Powertube Akku mit 625 Wh.

Beim günstigsten Bike aus der Modellreihen, dem Habit NEO 4, hat der verbaute Akku mit 500 Wh eine etwas geringere Kapazität.

 

Dass die Entwickler bei Cannondale großen Wert auf eine saubere Optik der Bikes legen, lässt sich nicht nur am integrierten Akku erkennen. Auch die Motorintegration ist beim Cannondale Habit NEO sehr schön gelungen. Über die hauseigene SI-Motoraufnahme ist das Aggregat minimal in den Rahmen eingedreht worden. Dadurch bilden Antrieb und Motorcover auf der Unterseite eine Linie mit dem Unterrohr. Das Ergebnis: Ein e-Bike, welches auf den Betrachter schnittig und aufgeräumt wirkt!

Bikevorstellung Cannondale Habit NEO 2020

Agil dank kürzerer Kettenstrebe

Die Kettenstrebe hat beim Cannondale Habit NEO eine Länge von nur 455 mm. Die sehr kurze Kettenstrebe wird durch die reduzierte Größe sowie die weit hinten sitzende Tretlagerachse des Bosch Performance CX 4.0 ermöglicht. Durch die kürzere Kettenstrebe lässt sich das Habit NEO sehr agil bewegen.

Die Ausstattung im Detail

Widmen wir uns nun der Ausstattung des e-Trailbikes im Detail. Cannondale hat sich bei den Bremsscheiben für ein Produkt von Magura entschieden, das speziell auf die Bedürfnisse von e-Mountainbiker ausgelegt ist. Das Habit NEO 1, Habit NEO 2 und Habit NEO 3 haben vorne eine zweiteilige 220 mm Bremsscheibe. Dagegen ist das Habit NEO 4 mit einer 200 mm Bremsscheibe von SRAM ausgestattet. Im Zusammenspiel mit Vierkolben-Bremszangen aus der Magura MT5- beziehungsweise der Magura MT7-Serie ergibt sich beim Cannondale Habit NEO 2020 eine maximale Bremsperformance, die für schnelle und zuverlässige Verzögerung sorgt.

Alle Ausstattungsvarianten des Habit NEO 2020 von Cannondale haben einen Carbonrahmen, der dafür sorgt, dass das Gesamtgewicht der e-Mountainbikes relativ leicht ist. Dieses liegt bei 22,1 kg (Habit NEO1), 22,8 kg (Habit NEO 2) bzw. 21,3 kg (Habit NEO 3 und Habit NEO 4). Das geringe Gesamtgewicht unterstreicht den sportlichen Charakter der e-Mountainbikes, das dieses positive Auswirkungen auf die Fahreigenschaften hat und das energieeffiziente Fahren unterstützt.

Ein Highlight beim Top-Model Habit NEO 1 ist die Frontbeleuchtung. Das e-MTB ist mit dem Supernova M99 Mini als Frontscheinwerfer ausgestattet. Besonders bei Fahrten im Herbst und im Winter erweist sich die Beleuchtung mit Ab- und Aufblendemodi als extrem sinnvolle Ergänzung. Der Frontscheinwerfer leuchtet das Gelände mit bis zu 1.150 Lumen in einem StVZO-konformen Lichtkegel aus.

Was kostet das Cannondale Habit NEO 2020?

Wie schon erwähnt, ist das Cannondale Habit NEO im Modelljahr 2020 in vier unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich, die sich natürlich auch hinsichtlich des aufgerufenen Preises unterscheiden. Los geht es mit dem Habit NEO 4, das für 4.499 € zu haben ist. Bereits bei der preisgünstigsten Variante des e-Mountainbikes bietet Cannondale einen hochwertigen und leichten Rahmen aus Carbonfaserverbund. Das teuerste Bike aus der Modellreihe ist das Habit NEO 1, es kostet 7.999 €. Für diesen Preis erhält der Käufer hochwertigste Ausstattungskomponenten, eine Frontbeleuchtung sowie einen Akku mit 625 Wh Kapazität.


Händler für eine Probefahrt mit dem Habit Neo finden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Marcus (Sonntag, 17 November 2019 10:33)

    Tolles Bike !
    Wir haben mit 4 Mann einen super sonnigen Sonntag genutzt und auch das HABIT im Gelände testen können. War ne ordentliche Runde mit tollen Trails und knackigen Uphills, die dank des BOSCH Antriebs das reinste Vergnügen waren.

    Danke dafür an das Team.

  • #2

    Jörg (Sonntag, 24 November 2019 15:05)

    Cool!
    Was für ein zulässiges Gesamtgewicht hat das HABIT?

  • #3

    ebike.de (Montag, 25 November 2019 12:53)

    Hallo Jörg,

    das Habit NEO hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 150 kg. Das Gewicht der Bikes liegt, je nach Modellvariante, zwischen 21,3 kg und 22,8 kg.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Nerlich von ebike.de

  • #4

    Jörg (Montag, 25 November 2019 20:08)

    Klasse! Danke für die schnelle Antwort.
    Ich ich bin 186 und über 100 kg schwer �
    Habe schon ein eMTB aber möchte jetzt eins was zu mir passt. Mit 50 springe ich nicht mehr rum... � ist aber gut zu wissen das ich es könnte �
    Das Neo hört sich Ideal an. Welche Rahmengröße empfiehlst du?
    Es sollte für Gelände und Straßen für längere Touren passen.

  • #5

    ebike.de (Freitag, 29 November 2019 12:17)

    Hallo Jörg,

    gar kein Problem!

    Was die Rahmengröße betrifft: Ich würde eher in Richtung XL tendieren. Es kann aber auch sein, dass du dich auf einem Bike in Größe L wohler fühlst.

    Ich würde dir auf alle Fälle eine Probefahrt empfehlen. Wenn du möchtest, kannst du mir gerne deinen Wohnort oder Postleitzahl schicken (j.nerlich@emotion-ebikes.de). Ich schaue dann, wo der nächstgelegene Händler ist, bei dem du das Habit NEO testen kannst.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Nerlich von ebike.de