Das Bosch Kiox Display im Test

Bosch Kiox Display im Test

Das Kiox Display ist die wichtigste Neuheit von Bosch für die e-Bike Saison 2019. Bosch hat das e-Bike Display erstmals auf der EUROBIKE 2018 vorgestellt. Mit dem Kiox erweitert Bosch sein Angebot an e-Bike Displays. Es gesellt sich zum kleinen Bosch Purion, dem Bosch Intuvia sowie dem Fahrradcomputer Bosch Nyon. Das e-Bike Display ist insbesondere auf den Einsatz im sportlichen Bereich ausgelegt. Wir haben das Bosch Kiox Display in einem Test unter die Lupe genommen. Was kann das Display? Wodurch hebt sich das Kiox von anderen e-Bike Displays ab? Für welche Einsatzbereiche ist das neueste Display von Bosch besonders gut geeignet? Diese Fragen möchten wir euch in unserem Testbericht zum Bosch Kiox Display beantworten.


Lesbarkeit und Fixierung

Das Bosch Kiox Display besitzt ein 1,9" großes TFT-Farbdisplay. Da das Display transmissiv ist, ist selbst bei sehr starker Sonneneinstrahlung eine optimale Lesbarkeit garantiert. Zu der ausgezeichneten Ablesbarkeit trägt weiterhin der Kontrast bei. Das Kiox Display hat einen schwarzen Hintergrund, auf dem weiße Ziffern sowie farblich definierte Zusatzinformationen zu lesen sind. Die Leuchtstärke des Displays lässt sich individuell anpassen.

In der Standardausführung wird das Kiox Display von Bosch zentral über dem Vorbau des e-Bikes angebracht. Das Display sitzt in einer Schalenhalterung, die nach oben offen gehalten und an der unteren Stirnseite angewinkelt ist. Durch zwei Magnete wird das Display spielfrei in der Halterung fixiert. Hier konnten wir in unserem Test einen großen Vorteil gegenüber dem alten Bosch Intuvia Display feststellen. Zum Fixieren dieses Displays dient ein Schienensystem. Das über Magnete fixierte Kiox hält selbst bei starken Erschütterungen auf Trails zuverlässig in der Halterung. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Kiox Display einen Sturz unbeschadet übersteht. Kommt es zu einer starken Krafteinwirkung, so kann das Display ohne eine Beschädigung des Verbindungssystems aus der Halterung springen.

Bosch Kiox Display Halterung

Die Bedienung des Bosch Kiox Displays

Das Bosch Kiox Display wird über eine Remote-Einheit bedient, die in unserem Test einen sehr positiven Eindruck hinterlassen hat. Die Remote-Einheit wird klassisch am äußeren Ende des Lenkers befestigt und kann mit dem Daumen gesteuert werden. Auch bei der Bedienung konnten wir Verbesserungen gegenüber dem Bosch Purion sowie dem Bosch Intuvia feststellen. Bei Betätigung der Remote-Einheit erhalten wir ein sehr gut wahrzunehmendes haptisches Feedback. Das Wechseln der einzelnen Menüs ist beim Bosch Kiox Display ohne Latenzzeiten möglich. Die Taste zum Aktivieren der Schiebehilfe befindet sich auf der Stirnseite der Remote-Einheit. Wird die Taste betätigt, so erscheint auf dem Display ein Zeitfenster, in dem die Schiebehilfe aktiviert werden kann.

Auf dem Bosch Kiox Display selber befinden sich zwei Tasten. Eine dient zum Ein- und Ausschalten des e-Bike Displays. Über die zweite Taste am Display lässt sich die Beleuchtung steuern. An der unteren Stirnseite hat das Kiox Display eine Micro-USB-Buchse. Diese erweist sich als sehr praktisch, wenn das Smartphone oder eine Navigationsgerät aufgeladen werden muss. 

Die wichtigsten Funktionen

Das Kiox Display stellt die fünf Unterstützungsstufen des Bosch e-Bike Systems farblich differenziert dar. Somit erkennt der Fahrer selbst bei einem flüchtigen Blick auf das Display direkt, welcher Unterstützungsmodus aktuell gewählt ist. Im passiven Modus ist die Anzeige grau. Die aktiven Modi werden mit folgenden Farben dargestellt:

  • Eco: Grün
  • Tour: Blau
  • e-MTB: Violett
  • Turbo: Rot
Bosch Kiox Display Test Einstellungen

In der obersten Menüebene lassen sich acht Bildschirme anwählen. Wir haben das Bosch Kiox Display an einem Riese & Müller Delite mountain mit Dual Battery System getestet. Daher ist auf dem Display der Ladezustand beider Akkus in Prozent zu sehen. Über den Menüpunkt "Einstellungen" geht es tiefer in die Menüstruktur. Hier können dann Anpassungen am e-Bike vorgenommen werden.

Bosch Kiox Display Reichweite und Uhrzeit

Die Reichweite ist wohl einer der beliebtesten Werte, die auf e-Bike Displays angezeigt werden. Beim Bosch Kiox lässt sich die Reichweite zusammen mit der Uhrzeit hervorragend erkennen.

Bosch Kiox Display Strecke und Fahrzeit

Auf einem weiteren Bildschirm kann sich der Fahrer die jeweils zurückgelegte Distanz und die Fahrzeit anzeigen lassen. In den Einstellungen kann definiert werden, ob der Kilometerzähler nach jedem Systemstart zurückgesetzt werden soll.

Bosch Kiox Display Wattleistung und Herzfrequenz

Insbesondere für sportlich ausgerichtete e-Biker ist ein viergeteilter Bildschirm gedacht. Auf diesem werden die bisher zurückgelegte Strecke sowie die verbleibende Reichweite angezeigt. Darüber hinaus bietet der Bildschirm Informationen zur eigenen Wattleistung. Wird die Herzfrequenz über ein externes Gerät gemessen, so ist sie ebenfalls auf diesem Bildschirm zu sehen.

Bosch Kiox Display Durchschnittsgeschwindigkeit und Höchstgeschwindigkeit

Auf einem weiteren Bildschirm sind statistische Werte wie die Durchschnittsgeschwindigkeit und die maximale Geschwindigkeit zu sehen. Die Höchstgeschwindigkeit ist vor allem für abfahrtsorientierte e-Mountainbiker ein interessanter und wichtiger Wert.

Drahtlose Verbindungen

Das e-Bike Display lässt sich über Bluetooth mit anderen Geräten verbinden. Es ist beispielsweise möglich, dass Kiox Display mit einem Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz zu koppeln. In unserem Test konnten wir problemlos eine Verbindung zwischen dem Kiox Display und einem Polar H7 Brustgurt herstellen.

Verbindung mit der eBike Connect App

In der ersten Zeit nach der Markteinführung konnte das Bosch Kiox Display zunächst nicht mit dem Internet verbunden werden. Diesen Schwachpunkt hat Bosch inzwischen jedoch behoben. Ende Mai hat Bosch darüber informiert, dass sich das KIOX Display ab sofort mit dem eBike Connect Portal verbinden lässt. 

Unser Fazit zum Bosch Kiox Display

Im Test hat das Bosch Kiox Display einen hervorragenden Eindruck auf uns gemacht. Das e-Bike Display ist sehr gut lesbar und lässt sich unkompliziert bedienen. Die Wechsel zwischen einzelnen Menüpunkten erfolgen schnell, während unserer Testfahrt ist es praktisch nicht zu Latenzzeiten gekommen. So macht die Nutzung eines e-Bike Displays Freude! Wir sind schon gespannt darauf, welche Integrationslösungen für das Kiox Display die e-Bike Hersteller in den nächsten Monaten vorstellen werden.


Hier Fachhändler für das Bosch Kiox Display finden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 40
  • #1

    Hans Becker (Donnerstag, 04 Juli 2019 14:52)

    Wird die tägliche Fahrstrecke nicht zu einer Gesamtfahrstrecke addiert

  • #2

    ebike.de (Donnerstag, 04 Juli 2019 17:15)

    Hallo Herr Becker,

    das Bosch Kiox ist in der Lage, Strecke sowie Gesamtkilometerstand anzuzeigen. In den Einstellungen können Sie definieren, ob der Kilometerzähler des Displays nach jedem Start auf Null zurückgesetzt werden soll.

    Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich jederzeit gerne bei uns.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Nerlich von ebike.de

  • #3

    MacDog (Montag, 08 Juli 2019 18:25)

    Wie schaut es denn mit der Nachrüstung aus? Besteht die Möglichkeit, das Kiox nachzurüsten, wenn man ein Purion an seinem Bike hat?

  • #4

    ebike.de (Dienstag, 09 Juli 2019 13:15)

    Hallo MacDog,

    ein Upgrade vom Bosch Purion zum Bosch Kiox ist grundsätzlich möglich. Die Nachrüstung sollte allerdings am besten von einem Fachhändler erledigt werden.

    Eine Übersicht mit Links zu kompetenten Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz findest du unter https://www.ebike.de/händler/.

    Viele Grüße
    Jörg von ebike.de

  • #5

    Günther Drobisch (Freitag, 25 Oktober 2019 17:34)

    Kann man das Kiox auch so konfigurieren, wie einen normalen Tacho, d.h. gefahrene Strecke und Geschwindigkeit? Alles andere, abgesehen vom Ladezustand des Akkus, muss man doch als Tourenfahrer gar nicht wissen.

  • #6

    peter (Montag, 11 November 2019 12:48)

    Kann die Herzfrequenz ständig auf dem Startbildschirm angezeigt werden,oder muß ich immer hin und her schalten?Die Herzfrequenz möchte ich halt ständig im Blick haben.
    Nächste Frage: Ist daran später gedacht,daß ich über die App wie auch beim Bosch Nyon individuelle Motoranpassungen vornehmen kann? zurzeit ist ja noch nicht möglich....

  • #7

    Dieter Paulini (Montag, 11 November 2019 16:29)

    Frage:
    - wo bekomme ich den Herzfrequenz-Sensor und wie wird der angeschlossen?
    - wie kann ich die auf dem Smartphon registrierten Daten auf den PC übertragen?

  • #8

    peter (Dienstag, 12 November 2019 18:03)

    Hallo Jörg,wann werden unsere Fragen,s.o., beantwortet?
    Gruß Peter

  • #9

    ebike.de (Mittwoch, 13 November 2019 11:50)

    Hallo Herr Drobisch,

    die angezeigten Informationen lassen sich nicht komplett frei konfigurieren. Das Bosch Kiox Display bietet allerdings verschiedene Screens/Bildschirme mit den von Ihnen gewünschten Infos. Die Geschwindigkeit wird Ihnen direkt auf dem Start-Screen angezeigt. Auf einem weiteren Screen können Sie dann zum Beispiel Strecke und Fahrzeit ablesen.

    Der Wechsel zwischen den Screens erfolgt ganz unkompliziert über die zwei Pfeiltasten der Remote-Einheit.

    Viele Grüße
    Jörg Nerlich von ebike.de

  • #10

    ebike.de (Mittwoch, 13 November 2019 11:57)

    Hallo Peter,

    auf dem Start-Screen des Bosch Kiox wird die Herzfrequenz nicht angezeigt. Du müsstest also vor Antritt jeder Fahrt zu einem der Screens mit Anzeige der Herzfrequenz wechseln. Das funktioniert ganz leicht über zwei Pfeiltasten an der Remote-Einheit. Du hast dann die Wahl zwischen einem Screen, der nur die Herzfrequenz anzeigt, sowie einem geteilten Screen (Herzfrequenz, Strecke, Reichweite und Leistung).

    Deine zweite Frage ist etwas schwieriger zu beantworten, da wir natürlich keinen Einblick in die Planungen von Bosch haben. Meines Wissens wird es in nächster Zeit aber nicht möglich sein, individuelle Anpassungen am Motor über die App vorzunehmen.

    Falls du weitere Fragen hast, kannst du mich gerne direkt per E-Mail (j.nerlich@emotion-ebikes.de) kontaktieren.

    Viele Grüße
    Jörg von ebike.de

  • #11

    ebike.de (Mittwoch, 13 November 2019 12:36)

    Hallo Herr Paulini,

    Bosch empfiehlt für das Kiox Display den Polar H7 Herzfrequenzmesser. Dieser lässt sich unkompliziert über Bluetooth mit dem Display verbinden.

    Die Daten, die über das Kiox Display erfasst werden, können Sie am PC über das eBike Connect Portal von Bosch einsehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Nerlich von ebike.de

  • #12

    Peter (Donnerstag, 28 November 2019 14:39)

    Hallo Jörg,
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Kann ich auf dem Display meine tatsächliche Wattleistung beim Treten erkennen,also z.B. 120 Watt?
    Viele Grüße Peter

  • #13

    ebike.de (Freitag, 29 November 2019 14:14)

    Hallo Peter,

    sehr gerne!

    Ja, das Bosch Kiox kann die Wattleistung anzeigen. Es gibt auch hier wieder zwei Screens, auf denen dieser Wert ausgegeben wird.

    Zum einen kannst du einen Screen mit Leistung und Trittfrequenz auswählen. Die zweite Option ist ein Screen mit Strecke, Reichweite, Leistung sowie Herzfrequenz.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Nerlich von ebike.de

  • #14

    Variopeter (Sonntag, 22 Dezember 2019 14:17)

    Es wäre sehr schön die vom Fahrer erbrachte Leistung der Leistung, die der Batterie entnommen wird, gegenüber zu stellen. Zwei Bargraphskalen oder auch zwei Digitale Zahlen sind hierzu geeignet. Ist die angezeigte Leistung tatsächlich die gemittelte Tretleistung in Watt?
    Dank für eine Antwort.
    Variopeter

  • #15

    Peppo (Freitag, 10 Januar 2020 18:57)

    Dem sportlichen Biker fehlt der Höhenmesser. Beim MTB zählen Höhenmeter mehr als Kilometer.
    Bin enttäuscht.

  • #16

    Manne (Samstag, 11 Januar 2020 10:08)

    Ich würde gerne immer mit Licht fahren, finde aber leider diese Einstellung nicht mehr. Was muss ich machen, damit das wieder klappt.
    Viele Grüße

  • #17

    Pol (Donnerstag, 16 Januar 2020 15:08)

    Navi fehlt, leider

  • #18

    Daniel (Samstag, 15 Februar 2020 22:20)

    Hätte da auch die Frage zu der Leistung (in Watt) die der Fahrer erbringt.
    Ist das tatsächlich die Leistung am Pedal in Watt und kann man mit diesen gemessenen Werten nicht auch (ggf. in der App - da sieht ich nur eine Grafik ohne Werte)einen Durchschnitt- und Max- Wert ausgeben?! Das sind doch die Interessanten Werte.

  • #19

    Joachim (Montag, 02 März 2020 11:37)

    Nach meiner Erfahrung hält das Kiox mit dem Magneten nicht am Rad. Man verliert es regelmäßig und muss sich daher mit einer winzigen versteckten Inbusschraube herumärgern. Außerdem ist es schlicht zu klein, um gut ablesbar zu sein. Ich überlege jetzt, einen aufwendigen Umbau auf Intuvia zu machen, weil es schlicht nervt.

  • #20

    kalle (Montag, 16 März 2020 17:52)

    beim s duro 8 /2020 Bosch muss man mit Dauerlicht fahren,
    gibt es eine Möglichkeit zum ausschalten ?

  • #21

    Silvi (Dienstag, 07 April 2020 20:43)

    Manchmal werden nur „halbe“ Touren vom Kiox aufgenommen und angezeigt, obwohl die ebike-App mit Standortbestimmung mitläuft. MUSS Komoot parallel auch ON sein? Warum werden keine Höhenmeter erfasst bzw. angezeigt/ausgewertet?

  • #22

    Norbert (Montag, 13 April 2020 17:30)

    Hallo, was mache ich falsch?
    Manchmal werden die Touren in der App angezeigt manchmal nicht. Das IPhone S8 ist immer dabei, die Standort aktiviert, die App eingeschaltet! Danke für eure Hilfe

  • #23

    Wolfgang M. (Sonntag, 26 April 2020 15:00)

    Gibt es eine Möglichkeit, Kiox mit Garmin Edge 830 zu koppeln?

  • #24

    Leon (Sonntag, 10 Mai 2020 08:55)

    Die Konnektivität lässt stark zu wünschen übrig. Ständig ist der Server nicht erreichbar; es erfolgt trotz mehrmaligen Versuchen über Tage hin keineSynchronisierung.
    Trotz aller Freigaben auf dem Smartphone werden in der App keine Karten angezeigt etc. etc.

    Mailanfragen an Bosch werden nicht beantwortet.

    Einfach nur MANGELHAFT und ärgerlich.

  • #25

    Vermin (Mittwoch, 20 Mai 2020 14:56)

    Das mit dem Dauerlicht am Haibike SDURO Trekking 8.0 habe ich auch. Laut Haibike soll das angeblich nicht anders machbar sein, da sonst der Akku des Kiox nicht mehr dauerhaft lädt, was "zu eingeschränktem oder fehlerhaften
    GPS-Empfang, Routenaufzeichnung, Diebstahlschutz im EConnect - System führen kann". Technisch finde ich das wenig überzeugend.
    Hat hier jemand eine Lösung oder einen Workaround gefunden? Ist das ein reines Haibike-Problem. Wie lösen das andere Hersteller?

  • #26

    Sloggy (Samstag, 30 Mai 2020 08:49)

    Welchen Wert drückt die Reichweite eigentlich aus, ist es die aktuelle Restreichweite, oder ist es die Gesamtreichweite dieser Akkuladung ?

  • #27

    Jowi (Dienstag, 30 Juni 2020 13:51)

    Mein Kiox lässt sich nicht mit dem App koppeln.
    Kann die Ursache ein Versionsproblem der Software oder des App sein ?
    Das Kiox wird kurz erkannt dann ist Sendepause

  • #28

    Angelika (Sonntag, 05 Juli 2020 10:42)

    Es gibt ein Update
    https://www.ebike-connect.com/de-de/
    Vielleicht löst das verschiedene Probleme.

  • #29

    Thomas (Dienstag, 14 Juli 2020)

    Kann man von einer Garmin mit Pulsmesser am Handgelenk den Puls am Kiox Display anzeigen lassen per Bluetooth Über den HR Gurt funktioniert es auch

  • #30

    Daniel (Donnerstag, 16 Juli 2020 19:05)

    Ich habe das Problem das die Bluetooth Verbindung nach 10-15 cm abbricht. Mit 3 Handys getestet und neustes Update gemacht... Händler meint ist ja nicht so schlimm, Hauptsache das Bike fährt ��. Werde wohl jetzt rechtliche Schritte einleiten wegen 250€ ��

  • #31

    Andy (Freitag, 31 Juli 2020 12:19)

    Hallo
    Kann ich mein scott ebike fully 2021 Umrüsten auf das kioxs ?

  • #32

    Frank (Samstag, 08 August 2020 16:17)

    Moin, kann man mit der App den Zustand des Akkus und die Anzahl der Akkuladungen auslesen ?

  • #33

    Christian (Samstag, 15 August 2020 13:04)

    Hallo
    Ich verwende ein KIOX Modelljahr 2019. Habe heute das Update durchgeführt, in der Hoffnung dass ich nun die Einzelseiten (screens) konfigurieren kann. Auch wäre die Navigation interessant gewesen.
    Das Update ließ sich installieren. Ich habe jetzte allerdings "nur" die SW- Version 1.0.4.3.
    Diese beinhaltet keine der beworbenen und gewünschten neuen Funktionen.
    eBikeConnect bietet mir auch keine "zusätzlichen" Updates an.
    Haben Sie eine Idee, woran das liegen könnte bzw. wie ich das "Problem" lösen könnte?

  • #34

    Markus W (Sonntag, 23 August 2020 09:30)

    Diese Magnet-Halterung ist absolut ungenügend, bereits zum zweiten Mal erlebte ich Biker, welche ihr Kiox beim Transport und auf dem Trail verloren haben. Niemals würde ich mir sowas kaufen.

  • #35

    A.Heider (Dienstag, 25 August 2020 11:49)

    das Kiox ist Müll und eine Schande für eine Firma wie Bosch

  • #36

    Steiner H. (Freitag, 28 August 2020 17:30)

    Stimme dir A.Heider voll zu!! Kiox ist Müll

  • #37

    Ralf Ebeler (Sonntag, 30 August 2020 16:03)

    Habe seit Anfang Mai mein neues E - Bike von Riese & Müller mit Kiox System von Bosch ausgestattet. Das Fahrrad ist super. Bereits zum 4 Mal ist mir heute das Display aus der Halterung gesprungen. Kann nur jedem vom Kauf des Kiox abraten. Da muss Bosch noch mal bei der Befestigung des Systems nachbessern.

  • #38

    Markus (Montag, 28 September 2020)

    Was kann ich mit der Licht Taste machen, kann man da drüber den Micro usb Anschluss steuern? Gibt es von Bosch ein adaptierbares Licht System?? Finde nichts drüber..
    kann man des Handy über den Micro usb Anschluss laden? Muss man dazu die Taste bedienen??

  • #39

    T-Biker (Freitag, 06 November 2020 19:30)

    Hat Kiox eine Walk Funktion?

  • #40

    jimy27 (Mittwoch, 18 November 2020 20:03)

    Kiox setzt wiederholt die Tageskilometer auf Null zurück, obwohl ivh manuelle Rücksetzung aktiviert habe