Charger3 vs. Charger4 - Mehr Fahrspaß mit dem Nachfolger?

Mann auf einem e-Bike von Riese und Müller in der Stadt

Als zuverlässiger Tourenbegleiter zählt das Riese & Müller Charger bereits lange zu den Klassikern im Produktportfolio des Premium Herstellers aus Deutschland. Aber auch die Klassiker werden, wie bei Riese & Müller üblich, regelmäßig generalüberholt. Zuletzt erschien 2020 das neue Charger3, welches nicht nur mit seiner erweiterten Akku-Kapazität glänzen konnte. Nun erblickt mit dem Charger4 ein weiterer Nachwuchs der Modellreihe das Licht der e-Bike Welt. Doch kann die Fahrfreude mit dem Riese & Müller Charger4 wieder gesteigert werden? Wir haben die e-Bike Ausstattung genauer unter die Lupe genommen:


Die Unterschiede im Video erklärt: Lohnt sich das Upgrade?

Lennart erklärt die Unterschiede der Riese und Müller Charger Modelle im Video

Längerer Fahrspaß durch mehr Akkukapazität

Mit seinen stolzen 750 Wh Akkukapazität kann sich das neue Riese & Müller Charger4 sehen lassen. Damit übertrumpft es seinen Vorgänger mit der Single Battery Ausführung um ganze 125 Wh. Für eine schöne Optik sorgt auch bei diesem Modell wieder der dezent im Unterrohr integrierte Akku.

 

Das Riese & Müller Charger4 steht seinem Vorreiter auch in Sachen Motorleistung in nichts nach. Denn der Bosch Performance Line CX Motor liefert bis zu 340 Prozent Tretkraftunterstützung. Durch diese kräftige Unterstützung und einem Drehmoment von maximal 85 Nm sorgt der Antrieb für ein besonders sportliches Anfahrverhalten, was sich nicht nur auf hügeligen Touren, sondern auch beim Stop & Go Verkehr in der Innenstadt bezahlt macht.

 

Beide unterscheiden sich von der Power her zwar nicht unbedingt, jedoch ist der Bosch Performance Line CX ein Teil des neuen Smart Systems von Bosch.

Der integrierte Akku am Riese und Müller Charger4

Smarte Systemsteuerung von Bosch

Das Gehirn des Charger4 bildet die smarte Steuerzentrale von Bosch. Durch die optimale Lesbarkeit der LED Remote sorgt das Bike es für weniger Ablenkung und mehr Sicherheit. Außerdem lässt es sich einfach und intuitiv einstellen.

 

Bosch LED Remote am Lenker des Riese und Müller Charger4

Um dir die intuitive Bedienung noch leichter zu machen, bietet dir das kleine Kiox 300 Display eine klare und visuelle Anleitung. Bei deiner nächsten Tourenplanung unterstützt dich das Display bereits vor und während der Fahrt. Hier wird dir die verbleibende Reichweite aller Fahrmodi übersichtlich angezeigt.

 

Wolkenfahrt statt Wackelpartie

Du magst es komfortabel? Durch die gefederte Sattelstütze und die feinfühlige Federgabel spürst du die Unebenheiten auf deinen Touren kaum noch. Fast so, als würdest du auf Wolken fahren! Wem das noch nicht genug ist, der kann sich das Komfort-Kit dazu buchen. Dieses überzeugt mit einem noch breiteren Sattel und einem klassisch gebogenen Lenker - so kommst du, egal auf welchem Untergrund du fährst, bequem an dein Ziel.

Sattel am Riese und Müller Charger4

Sicherheit geht vor! Das hat sich Riese & Müller beim Charger4 ebenfalls gedacht. Durch die leistungsstarken Scheinwerfer mit Dauerfahrlicht wird für Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt, indem die Fahrer:innen auch tagsüber besser gesehen werden können. Unbekanntes Terrain wird damit durch die bessere Ausleuchtung im Dunkeln für dich zum Kinderspiel - und das ohne andere Verkehrsteilnehmer:innen durch die Scheinwerfer zu blenden!

Der Premium Hersteller setzt auch diese Saison auf die gut bewährten hydraulischen Scheibenbremsen von Magura. Mit diesen kannst du auch bei hohen Geschwindigkeiten oder Nässe schnell zum Stillstand kommen.

Immer alles mit dabei

Du möchtest auf langen Touren dein Outfit wechseln, aber hattest bisher nie genug Platz, um alles mitzunehmen? Beim Riese & Müller Charger4 gehört dieses Problem der Vergangenheit an! Der serienmäßige Gepäckträger mit MIK-System ermöglicht dir fast jedes Transportvorhaben. Dieser kann mit bis zu 27,5 Kilogramm Zuladung belastet werden, aber auch Kindersitze können einfach angebracht werden.

MIK-System Gepäckträger am Riese & Müller Charger4

Da geht doch noch mehr? Wem der Gepäckträger noch nicht reichen sollte, freut sich über den optionalen Frontgepäckträger! Hierauf kann nochmal bis zu 5 Kilogramm Gepäck verstaut werden.

Der direkte Vergleich: Charger3 und Charger4

Doch was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen dem Riese & Müller Charger4 und dem Vorgängermodell Charger3?

Hier haben wir die drei wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Modellen einmal zusammengefasst:

  1. Das Bosch Smart System
    Durch seine intelligente Vernetzung sorgt das Bosch Smart System für noch mehr Spaß beim Fahren!
  2. Die erhöhte Akkukapazität
    Das Charger4 ist wegen seiner 125 Wh mehr Akkukapazität optimal geeignet für alle Langstrecken-Fans unter euch.
    Kleiner Tipp: Für alle die das Charger3 besitzen und merken, dass euch die 625 Wh zu wenig sind, können auch über das Dual Battery System auf 1.125 Wh Kapazität aufrüsten!
  3. Die Farben
    Beim Charger4 überzeugt das Riese & Müller wieder mit matten Farben. Zur Zeit ist das Modell in petrol matt und black matt erhältlich. Das Charger3 hingegen ist mit den Farben storm blue matt, carribean matt und ceramic white an den Start gegangen.

Das Fazit

Ist ein Modell nun besser als das andere? Glücklich werden Toure- Fans vermutlich mit beiden Modellen. Das Charger3 sowie das Charger4 überzeugen mit ihrer hochwertigen Ausstattung und formschönen Optik. Aber wer gerne auf dem aktuellsten Stand der Technik sein möchte, der wird viel Freude mit dem Smart System von Bosch haben.

 

Du möchtest dir selbst einen Überblick über die Unterschiede beider Modelle machen? Das Charger3 steht in vielen e-motion Shops für eine Probefahrt bereit. Und auch das Charger4 ist bereits bei den ersten e-Bike Händlern eingetroffen!


händler für RIESE & MÜLLER e-Bikes in deiner Nähe finden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0