Die Abenteuerlust mit dem Cannondale Tesoro Neo X wecken

Eine Frau mit Gepäck auf dem Cannondale Tesoro Neo X

Schon seit vielen Jahren gehören die Tesoro Modelle des Premiumherstellers Cannondale zu den Klassikern unter den e-Bikes. Auch in der Modellsaison 2022 dürfen die allseits beliebten Touren e-Bikes daher nicht fehlen und zählen erneut zum Produktportfolio des Herstellers. Die Tesoro e-Touring Bikes zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit, Schnelligkeit sowie den hohen Spaßfaktor aus.

 

Das neue Tesoro Neo X 1 ist in drei verschiedenen Ausführungen und Rahmenformen erhältlich: mit einem herkömmlichen Diamantrahmen (Tesoro Neo X 1), mit einem Step-Thru-Rahmen (Tesoro Neo X 1 Step Thru) und einem Low-Step-Thru-Rahmen (Tesoro Neo X 1 Low Step Thru). Du hast die Qual der Wahl und entscheidest, welche dieser Varianten am besten für dich und deinen Fahrstil geeignet ist.

 

Bei den Tesoro Neo X 1 Modellen handelt es sich um verlässliche Trekking e-Bikes, mit denen du ebenso flink und bequem die Stadt durchqueren kannst. Hochwertige und robuste Komponenten sowie ausgeklügelte Technologien kommen hier zum Einsatz. Sie sorgen für ein einzigartiges Fahrerlebnis auf dem Weg zur Arbeit oder auf einer langen und ereignisreichen Tour im Offroad-Bereich. Umfahre jeden Stau und hab keine Sorgen mehr, dass dir auf deinen Touren die Power ausgeht.

Hohe Reichweite dank Bosch Smart System

Bei diesem Trekking e-Bike setzt Cannondale auf das neue Smart System von Bosch. Dieses beinhaltet einen Akku mit 750 Wattstunden, welcher innerhalb von zwei Stunden zu knapp 50 % geladen werden kann. Praktisch: Der Akku kann im eingebauten Zustand direkt am e-Bike geladen werden. Wenn du ihn Zuhause laden möchtest, kannst du ihn aber auch ganz einfach hinter der Unterrohr-Abdeckung herausnehmen. Der verbaute Performance Line CX Motor von Bosch gibt dir mit 85 Nm ordentlich Unterstützung und verhilft dir zu einer mühelosen Beschleunigung. Support gibt es bis zu einer Maximalgeschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde. 

Cannondale Tesoro Neo hinter einem weißen Hund

Des Weiteren profitierst du von der vollvernetzten Steuerzentrale - der LED-Remote und dem Kiox 300 Display, sodass du immer mit allen relevanten Informationen versorgt wirst. Die LED-Remote erlaubt es dir, beispielsweise den prozentgenauen Akkustand oder die gefahrene Strecke über dein Smartphone einzusehen. Das Bosch-Antriebssystem kann für ein vernetztes und personalisiertes Fahrerlebnis über die e-Bike Flow App gesteuert und angepasst werden. Durch regelmäßige „Over-the-Air“-Updates bleibt das System immer auf dem neuesten Stand. Dein Smartphone kannst du mit einem SP-Connect Adapter einfach und sicher am Vorbau des e-Bikes befestigen. Mehr über das Smart System von Bosch, erfährst du hier.

Sicherer Komfort auf bevorstehenden Touren

Hydraulische Scheibenbremsen und die Shimano Deore Linkglide Schaltung mit 10 Gängen sorgen zudem für ein komfortables und sicheres Fahrgefühl. Das Linkglide-System von Shimano wurde speziell für hohe Lasten und den täglichen Einsatz von Trekking e-Bikes entwickelt. Sanfte Schaltvorgänge und eine langlebige Performance stehen hier an der Tagesordnung.

 

Auch die Laufräder haben einen entscheidenden Einfluss auf Geschwindigkeit, Komfort und Fahreigenschaften eines e-Bikes. Bei den größeren Rahmen werden beim Tesoro Neo X 1 29 Zoll Laufräder verbaut, bei den kleineren Rahmengrößen sind es 27,5 Zoll Laufräder. 

 

Dank robuster 100 mm Federgabel, klapperfreien Schutzblechen, breitem Lenker und großer Übersetzungsbandbreite, ist das neue Tesoro Neo X 1 besonders geländetauglich. Um die Sichtbarkeit bei allen Lichtverhältnissen zu maximieren, verfügt das Trekking e-Bike über ein helles Frontlicht sowie im Rahmen und Gepäckträger integrierte Tagfahrlichter. Deine Sitzposition ist komfortabel, dabei aber gleichzeitig sportlich ausgerichtet. Das Handling dieses e-Bikes ist besonders einfach und bietet dir Fahrspaß auf verschiedensten Untergründen und in unterschiedlichen Einsatzgebieten.

Das Tesoro Neo X Speed für das Mehr an Geschwindigkeit

Unterrohr des Cannondale Tesoro Neo mit Wasserflasche

Wenn du auf der Suche nach einem e-Bike bist, mit dem du besonders schnell unterwegs sein kannst und sowohl in der City als auch abseits asphaltierter Straßen flitzen willst, ist das Tesoro Neo X Speed die richtige Wahl. Bei diesem Modell handelt es sich um ein Speed Pedelec. Der Motor unterstützt dich also bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h. Dieses Modell wurde vor allem für Pendler und Alltagsradler entwickelt. Geländetauglichkeit steht hier im Fokus, damit selbst die holprigsten Straßen gefahrlos befahren werden können. 

 

Auch dieses Modell ist mit einem leistungsstarken System von Bosch ausgestattet. Der Performance Line Speed Antrieb sorgt mit 85 Newtonmetern Drehmoment für ordentlich Power und liefert eine Tretkraftunterstützung von bis zu 340 Prozent. Dank des PowerTube Akkus mit 625 Wattstunden steht dir außerdem eine richtig große Reichweite zur Verfügung. So kannst du ganz mühelos auch weite Strecken bis zu 117 Kilometern bewältigen. Der Akku ist natürlich herausnehmbar, sodass er sich auch separat laden lässt. Wer noch mehr Reichweite benötigt, kann problemlos auf eine DualBattery zurückgreifen. 

Ein S-Pedelec mit hochwertiger Ausstattung

45 Kilometer pro Stunde auf dem e-Bike sind ziemlich flott. Damit du dennoch komfortabel unterwegs bist, stehen dir die Shimano Deore 12-fach Schaltung und die Magura MT5 Bremsen zur Verfügung. Die kraftvollen hydraulische Scheibenbremsen mit großen Bremsscheiben inklusive Bremslicht sorgen für ein Plus an Sicherheit. Zusätzlich ist die Speed-Variante mit einer Hupe, einem Rückspiegel und einem hellen Scheinwerfer ausgestattet. Für eine verbesserte Sichtbarkeit sorgen zudem auch hochgradig reflektierende Grafikakzente an Rahmen und Reifen. So bist du auch bei schwachen Lichtverhältnissen gut sichtbar.

Zwei e-Biker schieben das Tesoro Neo von Cannondale

Der SmartForm C1 Aluminiumrahmen ist der Premium-Rahmen von Cannondale. Er ist besonders leicht, robust und wird dich sicher mit seinem tollen Fahrverhalten überzeugen. Das Speed Pedelec ist für das Fahren auf ganz unterschiedlichen Untergründen konzipiert, weswegen der Rahmen auch eher an den eines Mountainbikes erinnert. Der Ai Offset Hinterbau schafft zudem mehr Reifenfreiheit zwischen den Hinterbaustreben und ermöglicht den Einsatz eines steiferen, stabileren Hinterrads. Die Federgabel sowie die gefederte Sattelstütze geben dir maximalen Komfort und gleichen Erschütterungen durch Schlaglöcher, Bahnübergänge oder Schotter leicht aus. Die 28 Zoll-Laufräder sind besonders großvolumig, absorbieren Stöße und rollen leichter über Hindernisse hinweg. So werden auch bei hohem Tempo Komfort und maximale Kontrolle gewährleistet - ganz egal, ob On- oder Offroad .

Für Strecken jeglicher Art

Mit den neuen Tesoro Neo X 1 e-Bikes 2022 bekommst du einen zuverlässigen Partner für deine alltäglichen Wege in der Stadt. Genauso gut eignen sich die Cannondale Modelle aber auch für deine Abenteuer in der Freizeit, fernab von asphaltierten Straßen. Du hast eher das Bedürfnis, morgens auf dem Weg zur Arbeit besonders flott am Berufsverkehr vorbei zu düsen? Oder magst ein wenig Adrenalin auf freier Strecke und viel Tempo? Dann ist die Speed-Variante auf jeden Fall eine Probefahrt wert!

 

Schotterpisten ziehen dich ganz besonders in ihren Bann? Dann sind die robusten Tesoro Neo X 2 und Tesoro Neo X 3 Modelle genau die richtigen Begleiter für deine abenteuerliche Touren abseits befestigter Straßen. Cannondale selbst bezeichnet die Modelle als vollausgestattete Trekking-Maschinen. Kein Wunder, schließlich sind sie auch bestens für Bikepacking oder Backroad-Trekking Touren geeignet. Der Hinterradgepäckträger sieht nicht nur äußerst schick aus. Gleichzeitig ist er sehr robust und ermöglicht es dir, rund 20 Kilogramm Gepäck zu befördern. Power und Reichweite gehen hier die perfekte Symbiose ein, denn während ein großer Akku ausufernde Touren ermöglicht, sorgt der passende Bosch Motor für die perfekte Unterstützung, wenn du sie benötigst.


Lass dich von unseren experten in deiner nähe beraten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0