Die besten City e-Bike Motoren 2018


Das perfekte Fortbewegungsmittel für Stadtbewohner! Nie wieder ist man mit dem City e-Bike abhängig von Bussen oder Bahnen, weil man sich die Abfahrtszeit einfach selbst aussuchen kann. Die aufrechte Sitzposition maximiert den Fahrkomfort und sorgt dafür, dass man im Stadtverkehr immer die Übersicht behält. Und durch die Motorunterstützung ist man gleichzeitig auf der Überholspur unterwegs.

 

Ein City e-Bike ist eher ein Pedelec, das für Kurzstrecken ausgelegt ist und mehr Wert auf Komfort als auf Geschwindigkeit legt. So ermöglicht es einem, ohne Probleme Einkäufe zu erledigen, Freunde und Verwandte zu besuchen oder einfach eine Spazierfahrt durch die entlegenen Stadtgebiete zu unternehmen. Denn mit dem Extra-Schub kommt es nicht mehr auf jeden Kilometer an und das Auto wird viel lieber in der Garage stehen gelassen.

 

Herzstück eines jeden e-Bikes ist natürlich der Elektromotor. Doch welcher e-Bike Motor ist aktuell der beste für das City e-Bike? Diese Frage möchten wir die auf ebike.de beantworten und zeigen Dir dazu die vier besten City e-Bike Motoren im Vergleich.

City e-Bike Motoren im Vergleich


Impulse 2.0

 

Impulse 2.0 e-Bike Motor

Position

Mittelmotor

 

Gewicht

3,9 kg

 

Leistung

250 W

 

Drehmoment

70 Nm

 

Geschwindigkeit

25 km/h

 

Unterstützungsstufen

3

 

Unterstützungsgrad*

-

 

e-Bike Marken

Focus

Raleigh


Shimano Steps E6000

Shimano Steps E6000

Position

Mittelmotor

 

Gewicht

3,1 kg

 

Leistung

250 W

 

Drehmoment

50 Nm

 

Geschwindigkeit

25 km/h

 

Unterstützungsstufen

3

 

Unterstützungsgrad*

bis 250 %

 

e-Bike Marken

Cannondale

Gazelle

Hercules


Bosch Active Line

 

Bosch Active Cruise e-Bike Motor

Position

Mittelmotor

 

Gewicht

2,9 kg

 

Leistung

250 W

 

Drehmoment

40 Nm

 

Geschwindigkeit

25 km/h

 

Unterstützungsstufen

4

 

Unterstützungsgrad*

250 %

 

e-Bike Marken

Corratec

Electra

Focus

Gazelle

Hercules

Raleigh

Riese & Müller

Winora


Bosch Active Line Plus

Bosch Active Plus

Position

Mittelmotor

 

Gewicht

3,2 kg

 

Leistung

250 W

 

Drehmoment

50 Nm

 

Geschwindigkeit

25 km/h

 

Unterstützungsstufen

4

 

Unterstützungsgrad*

bis 270 %

 

e-Bike Marken

Corratec

Electra

Focus

Gazelle

Hercules

Raleigh

Riese & Müller

Winora


* Unterstützungsgrad: So viel Prozent der eigenen Tretkraft leistet der Motor in der höchsten Unterstützungsstufe.


Impulse 2.0

Impulse 2.0 e-Bike Motor

Der Nachfolger der ersten Generation von Impulse Motoren ist der Impulse 2.0. Bei ausgewählten Marken wird dieser Antrieb von Derby Cycle  installiert und liefert mit guten 70 Nm Drehmoment ordentlich Kraft in der Stadt. Dadurch knickt der Mittelmotor auch bei schwerem Gepäck nicht so schnell ein und fährt weiter ruhig und zuverlässig. Auch der Fahrkomfort kommt bei dem Impulse 2.0 nicht zu kurz. Das hohe Gewicht und die geringe Anzahl an Unterstützungsstufen können manchen allerdings unzufrieden stellen.

Shimano Steps E6000

Shimano Steps E6000

Der ideale Begleiter in der City ist der Shimano Steps E6000. Dort, wo der Fokus eher auf dem Fahrkomfort liegt als auf Sportlichkeit und Dynamik, gehört der Shimano Steps Motor zu den besten e-Bike Motoren. Das Gehäuse und die Elektronik sind super robust und weisen kaum Schwächen auf. Erst recht in Kombination mit einer elektronischen Di2-Schaltung oder einer vollautomatischen Schaltung kann der Shimano Steps E6000 von sich überzeugen.


Bosch Active Line

Bosch Active Line Cruise e-Bike Motor

Der bewährte Routinier von Bosch ist sicherlich der Bosch Active Line Motor in der Cruise Variante. Dieses smarte Kraftpaket kann durch sein geringes Gewicht punkten, wodurch er beim Fahren so gut wie gar nicht belastend wirkt. Auch der geringe Tretwiderstand des Motors im abgeschalteten Zustand überzeugt heute immer noch, da sich die meisten Hersteller von e-Bike Motoren heute noch die Zähne daran ausbeißen. Da der Bosch Active Cruise Motor lange der Maßstab im komfortablen City Segment war, sind die meisten e-Bike Marken mit diesem Motor ausgestattet. Langsam aber sicher wird er jedoch wahrscheinlich von dem neueren Active Plus Motor abgelöst werden.

Bosch Active Line Plus

Bosch Active Line Plus e-Bike Motor

Erstmals stattete Bosch eBike Systems im Jahr 2018 e-Bikes mit dem Bosch Active Plus Motor serienmäßig aus und baute somit seine erfolgreiche Active Line um ein Modell aus. Der Plus Motor weist im Vergleich zum Active Cruise ein etwas höheres Drehmoment auf und ist leiser als sein Vorgänger. Gut gelungen ist wieder einmal die kompakte Bauweise. Nach Überschreiten der 25 km/h Grenze schaltet sich der Bosch Active Plus ruhig ab und sorgt für kaum Tretwiderstand bei höheren Geschwindigkeiten. Dies gelingt, indem Bosch auf ein zusätzliches, internes Getriebe verzichtet hat. Heute ist der Bosch Active Plus in vielen verschiedenen City e-Bikes verbaut.



Mehr Infos über City e-Bikes

Infos über City e-Bikes

Die Vergleichssieger unter den City e-Bikes 2018

Die besten City e-Bikes 2018