GoCycle e-Bikes


GoCycle Marken Banner

Bei der Marke GoCycle handelt es sich um ein e-Bike, das besonders detailreich und hochwertig gestaltet worden ist. Das Design stammt aus der Feder des britischen Visionärs Richard Thorpe, der in seiner Vergangenheit Sportwagen der Marke McLaren als Projektmanager verwirklicht hat. Das Know-How, das während dieser Zeit entstanden ist, ist beim Anblick des GoCycle e-Bikes spürbar. Die Komponenten des frontbetriebenen Pedelecs sind größtenteils selbst entwickelt worden, sodass das e-Bike als ein Gesamtpaket wirkt, das bis in das kleinste Detail aufeinander abgestimmt ist. Die Qualität der Teile, wie etwa der Magnesium-Aluminium-Rahmen oder die Motoreinheit im Vorderrad ist dabei auf dem höchsten Stand und kann durchaus mit der Konkurrenz mithalten. Außerdem macht diese Besonderheit das GoCycle sehr wartungsarm, was einem am Ende viel Zeit und Kosten erspart.



Die besten e-Bikes von GoCycle

GoCycle G3

 

Kompakt und komfortabel im Stadtverkehr ist das GoCycle G3 der dritten Generation. Durch den Frontantrieb wird das Antriebssystem von Kurbel, Kette und Hinterrad deutlich entlastet. Wo herkömmliche Fahrräder oder e-Bikes mit Heck- oder Mittelmotor hohe Belastungen erzeugen, gleicht ein Frontantrieb durch einen harmonischen Zug dieses Kräfteungleichgewicht aus. So schont man den Antrieb und spart sich Zeit und Kosten für eine aufwendige Wartung. Die Kette des GoCycle G3 verbirgt sich versteckt in einem Gehäuse mit der Bezeichnung "cleandrive", wodurch verhindert wird, dass Feuchtigkeit und Schmutz an die Kette gelangen und anders herum kein Kettenfett an die Hose gerät. Der Klappmechanismus ist einfach umzusetzen, wodurch das 16 kg leichte Kompakt e-Bike wie von allein komrimiert werden kann. Die Pitstop-Reifen des GoCycle G3 zählen aktuell zu den schnellsten Reifen, die ein Fahrrad haben kann. Zwar besitzt das GoCycle G3 kein Display, allerdings ist am Lenker eine LED-Leiste angebracht worden, mit der sich einige Informationen einfach ablesen lassen. Per Smartphone-App lässt sich die elektrische Unterstützung noch weiter konfigurieren, wie zum Beispiel durch die Wahl verschiedener Unterstützungsmodi. Darüber hinaus liefert das Smartphone mithilfe der App, die über Bluetooth mit dem e-Bike verbunden ist, Informationen über die Geschwindigkeit, die Kilometerzahl und weiteres.

GoCycle G3

GoCycle G3

  • Magnesium-Aluminium-Rahmen (rostfrei)
  • Geschwindigkeit: 25 km/h
  • Motor: GoCycle 250 W
  • Akku: 300 Wh
  • Farbe: schwarz, rot, weiß
  • Bremsen: GoCycle hydr. Scheibenbremse
  • Schaltung: Shimano Nexus 3-Gang (Automatik)
  • Gewicht: 16,7 kg
  • Preis: ab 3.999 €

GoCycle GS

 

Für das neue Modelljahr 2018 präsentiert GoCycle sein neues GS Modell. Dieses kompakte Modell besitzt im großen und ganzen die Funktionen des G3, doch beim Blick auf den Preis fällt auf, dass das GoCycle GS deutlich preiswerter als sein Vorgänger ist. Wie ist das möglich? Im groben lässt sich sagen, dass das GS in seinen Funktionen abgespeckter ist als das GoCycle G3. Zum Beispiel besitzt es keine Automatikschaltung oder LED-Anzeige am Lenker. Das hat zur Folge, dass das Smartphone, welches per integrierter Halterung am Lenker befestigt werden kann, als e-Bike Display fungiert. Das ist mehr ein Vor- als ein Nachteil, da die LED-Anzeige im Gegensatz zu herkömmlichen Anzeigen eher gewöhnungsbedürftig und minimalistisch ist. Die wichtigsten Teile des erfolgreichen G3 bleiben dem GS jedoch erhalten, wie die Pitstop-Reifen, die ergonomische V-Konstruktion von Sattel und Lenker und die komfortable Rahmenfederung.

GoCycle GS

  • Magnesium-Aluminium-Rahmen (rostfrei)
  • Geschwindigkeit: 25 km/h
  • Motor: GoCycle 250 W
  • Akku: 300 Wh
  • Farbe: grau, weiß (vorne); blau, rot, schwarz, pink (hinten)
  • Bremsen: GoCycle hydr. Scheibenbremse
  • Schaltung: Shimano Nexus 3-Gang
  • Gewicht: 16,5 kg
  • Preis: ab 2.799 €
GoCycle GS


Neuheiten 2018

Mit dem GoCycle GS kommt etwas großartiges auf uns zu. Viele haben am G3 kritisiert, dass es so teuer sei. Durch das GoCycle GS wird dem nun Abhilfe geschaffen. Zwar bedeutet dies auch den Wegfall einiger toller Komponenten, wie die Automatikschaltung zum Beispiel, allerdings hat man mit dem GoCycle GS immer noch ein äußerst konkurrenzfähiges Kompakt e-Bike konstruiert. Hinzu kommt, dass das GS durch seine verspielten Farbkombinationen individuell konfiguriert werden kann und daher optisch unverwechselbar ist. Der 250 W starke Frontantrieb des G3 ist auch beim GoCycle GS im Vorderrad geblieben, wodurch das Gesamtpaket gut ausbalanciert wird. Das Fliegengewicht bringt lediglich 16 kg auf die Waage, wodurch das GS perfekt für den Alltag geeignet ist, indem man es einfach zusammenklappt und mit sich trägt.



Videos von GoCycle e-Bikes



Anleitung für den GoCycle Faltmechanismus



Informationen über GoCycle

Wenn es nach dem Chef-Designer und Gründer von GoCycle Richard Thorpe ginge wäre eines klar: Das GoCycle ist das beste e-Bike der Welt! Doch wer wird diesem Anspruch schon gerecht? Eines lässt sich mit Sicherheit sagen: Mit dem GoCycle wurde ein Kompakt e-Bike entwickelt, dass nicht einfach mal so gestaltet wurde, sondern wo viele Jahre harte und intensive Design-Arbeit drin steckt, was an jeder Komponente dieser Marke deutlich wird.

 

Schaut man sich ein GoCycle an, so wird klar, dass sich dieses e-Bike optisch sehr stark von üblichen Pedelecs unterscheidet. Der Rahmen wirkt massiv und sperrig, die Reifen klein und minimalistisch und auch sonst ist kaum etwas auffälliges an dem GoCycle zu entdecken, bis auf die schrillen Farben vielleicht. Daher lohnt sich hier ein genauerer Blick auf das GoCycle. Der massiv wirkende Rahmen ist nämlich aus einer speziellen Magnesium-Legierung hergestellt, was den Rahmen immun gegen Rost macht, das Gewicht äußerst gering macht und die Stabilität dennoch gewährleistet. Mit guten 16 kg Kampfgewicht ist das Gocycle nämlich eines der leichtesten Kompakträder mit Elektromotor, die es überhaupt zu kaufen gibt, was den Tragekomfort im eingeklappten Zustand deutlich erhöht. Die Reifen mit der Bezeichnung "PitStop-Wheels" sind die aktuell schnellsten Reifen der Welt, da mit solchen Reifen der Geschwindigkeits-Weltrekord mit einem Fahrrad geknackt werden konnte. Die kleine Bauweise macht das Rad nicht schlechter, sondern stabiler, leichter und deutlich wartungsärmer.

 

Das sind nur einige Eckdaten des GoCycle Kompakt e-Bikes. Darüber hinaus lässt sich das Pedelec mit einer Vielzahl an Zubehörartikeln kombinieren. Vor Allem das GoCycle GS kann in diesem Punkt überzeugen, das sich sogar mit einem Gepäckträger und Front- und Hecktaschen ausrüsten lässt. Je nach Anspruch kann so die perfekte Kombination an Zubehör und Farben gewählt werden, damit das GoCycle unverkennbar zu einem einzigartigen e-Bike gestaltet werden kann.


Das gesamte Sortiment von GoCycle sowie führende Fachhändler

e-Bike Händler Banner

Jetzt e-Bike von GoCycle online reservieren

e-Bike Online-Shop Banner