Neues Gravel e-Bike von Giant - Das Revolt E+

Wir stellen euch das Giant Revolt E+ vor

Gravel e-Bikes liegen dank ihrer enormen Vielseitigkeit voll im Trend. Auch Giant folgt nun diesem Trend und präsentiert mit dem Revolt E+ ein neues Gravel e-Bike. Das bereits aus der Saison 2020 bekannte Modell ist umfassend überarbeitet worden. Ganz neu ist etwa der Antrieb des Revolt E+. Giant setzt ab sofort auf den leichten und sehr leistungsstarken SyncDrive Pro EP8. Wie die Bezeichnung bereits verrät, basiert der Motor auf dem Shimano Steps EP8.

 

Weshalb das Revolt E+ eine ausgezeichnete Wahl für Abenteuer auf dem Asphalt und abseits befestigter Wege ist? Das verraten wir euch in unserer Bikevorstellung!


Leichter und leistungsstarker Motor

Als Basis für den Antrieb des Revolt E+ dient der Shimano Steps EP8, einer der aktuell beliebtesten e-Bike Motoren auf dem Markt. Wie gewohnt, stimmt Giant den Motor jedoch individuell auf die eigenen Modelle ab. Beim Revolt E+ bedeutet dies, dass der Motor weniger auf das durch den Fahrer eingebrachte Drehmoment, sondern eher auf die Trittfrequenz reagiert. Ideale Voraussetzungen also für eine gleichmäßige Kraftübertragung.

Mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm darf sich der Motor des Giant Revolt E+ zu den kraftvollsten seiner Zunft zählen. Sein Gewicht liegt bei lediglich 2,8 kg. Für die Versorgung des Antriebssystems mit der notwendigen Energie sorgt ein 500 Wh Akku, der sich elegant in das massive Unterrohr des Gravel e-Bikes einfügt und sich bei Bedarf zum Laden seitlich entnehmen lässt. Dank einer kontinuierlichen Kommunikation zwischen Akku und Ladegerät ist das Revolt E+ sehr schnell wieder aufgeladen. Zusätzlich bietet Giant eine Schnellladefunktion, bei der die Batterie in etwas mehr als zwei Stunden zu 80 Prozent geladen ist.

 

Wer die Reichweite des Revolt E+ für längere Ausfahrten oder mehrtägige Touren erhöhen möchte, kann zum EnergyPak Plus greifen. Dabei handelt es sich um einen praktischen Range Extender, der in den Rucksack passt und dem Antriebssystem weitere 250 Wh zur Verfügung stellt. Somit erhöht sich die Gesamtkapazität des Giant Revolt E+ auf absolut konkurrenzfähige 750 Wh.

Intelligente Sensoren für ein natürliches Fahrgefühl

Das Giant Revolt E+ begeistert durch ein sehr natürliches Fahrgefühl. Maßgeblich verantwortlich dafür ist die SmartAssist-Technologie, die Giant bei dem neuen Gravel e-Bike zum Einsatz bringt. Dafür ist der Antrieb mit sechs intelligenten Sensoren ausgestattet worden. Diese liefern dem Antriebssystem ständig Daten zur Kraft, die auf die Pedale ausgeübt wird. Aus den Informationen wird dann das ideale Maß an Tretkraftunterstützung berechnet. Dadurch ergibt sich eine gleichmäßige Kraftübertragung, die ideal für Fahrten auf Schotter geeignet ist.

Diese Ausstattung erwartet euch

Das Ziel von Giant bei der Entwicklung des neuen Revolt E+ bestand darin, ein reaktionsfreudiges Gravel e-Bike mit geschmeidigem Fahrverhalten zu kreieren. Um dieses Ziel zu erreichen, spendiert Giant dem Bike eine Ausstattung auf höchstem Niveau. Ein stabiler ALUXX SL-Rahmen sorgt für ein sicheres Fahrerlebnis. Das Rahmenset besteht dabei aus einem hochmodernen Aluminiumwerkstoff mit einem bestmöglichen Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht. Dazu kommt eine Carbongabel, die ein präzises Handling auf den unterschiedlichem Terrain garantiert. Die D-Fuse Sattelstütze aus Carbon ist in der Lage, Stöße und Vibrationen auf ein Minimum zu reduzieren. Darüber hinaus stattet Giant das Revolt E+ mit großvolumigen Reifen von Maxxis aus. Integrierte Halterungen für Schutzbleche und Gepäckträger runden das Paket ab.

Gesteuert wird das Gravel e-Bike über das RideControl Go Bedienteil, das sich auf dem Oberrohr des Revolt E+ befindet. Über die Bedieneinheit lassen sich die verschiedenen Unterstützungsmodi des Motors schnell und leicht wechseln. Farbige LEDs zeigen an, in welchem Fahrmodus sich das Giant Revolt E+ gerade befindet und wie die Kapazität des Akkus ausschaut. Zudem hat der Fahrer die Möglichkeit, sich mit der Giant RideControl App zu verbinden. Anschließend kann das eigene Smartphone dann als Display und für Updates des System eingesetzt werden. 

Für wen eignet sich das Revolt E+?

Das Giant Revolt E+ ist, wie es sich für ein waschechtes Gravel e-Bike gehört, ungemein vielseitig einsetzbar. Du möchtest dich nach Feierabend ordentlich austoben? Oder begibst dich gerne auf ausgiebige Bikepacking-Touren? Dann ist das Revolt E+ die ideale Lösung für großes Fahrvergnügen. Das neue Gravel e-Bike von Giant findet sich auf praktisch allen Untergründen zurecht. Glatter Asphalt, rauer Schotter oder Waldboden - für das Revolt E+ keine Herausforderung.

 

Die ersten Bikes werden bereits ab August 2021 von Giant an den Fachhandel ausgeliefert. Das Revolt E+ wird in den Rahmengrößen S, M, M/L, L sowie XL erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gravel e-Bike liegt bei 4.999 €.


Deinen Fachhändler für Giant e-Bikes finden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0