St. Anton wird wieder zum Hotspot für e-Biker

e-Bike Fest St. Anton powered by Haibike

Vom 21. Juni bis zum 23. Juni findet zum zweiten Mal das e-Bike Fest St. Anton powered by Haibike statt. Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr steht das Bergdorf in Tirol auch 2019 drei Tage lang im Zeichen des e-Bikes. Die Veranstalter bieten Besuchern die Möglichkeit, viele e-Bikes kostenlos zu testen. Auf dem e-Bike Fest werden sich namhafte Hersteller aus der Branche präsentieren. So wird die bekannte Marke Haibike mit Test-Bikes und Experten vor Ort sein. Begleitet wird das Event von einem attraktiven Rahmenprogramm. Die Festivalbesucher können die Tage beim Après Bike Get-together oder einem Hüttenabend ausklingen lassen. Bei der Thule e-Bike Rallye können die Teilnehmer die herrliche Bergwelt um St. Anton erkunden.


Lockere Atmosphäre vor einzigartiger Bergkulisse

Das Gelände, auf dem das e-Bike Fest stattfindet, liegt in unmittelbarer Nähe des Zentrums von St. Anton. Der Eintritt zum Festivalgelände ist an allen drei Tagen kostenlos. Nur für die geführten Touren mit dem e-Bike fällt eine Teilnahmegebühr an. Der Startschuss für das e-Bike Fest fällt am 21. Juni um 12 Uhr.

 

Öffnungszeiten des Festivalgeländes

  • Donnerstag, 20. Juni 2019: 17 Uhr bis 19 Uhr (Infostand geöffnet und Tourenanmeldungen möglich)
  • Freitag, 21. Juni 2019: 12 Uhr bis 19 Uhr
  • Samstag, 22. Juni 2019: 10 Uhr bis 19 Uhr
  • Sonntag, 23. Juni 2019: 10 Uhr bis 17 Uhr

 

Das e-Bike Fest in St. Anton begeistert durch die lockere Atmosphäre. Am Freitag lädt Haibike zu einem entspannten Après Bike Get-together ein. Bei Musik und kühlen Drinks können alle Besucher den ersten Tag relaxt ausklingen lassen. Am Samstagabend steht ein geselliger Hüttenabend oberhalb von St. Anton an. Die Gäste erwartet ein knisterndes Lagerfeuer und Live-Musik.

Kostenlos e-Bikes testen

Die Veranstalter bieten allen Besuchern die Möglichkeit, e-Bikes und Zubehör kostenlos zu testen. Für ausgiebige Testfahrten wird es einen eigens dafür angelegten Rundkurs im Herzen von St. Anton geben. Um ein e-Bike zu testen, muss am Stand des jeweiligen Herstellers nur ein Lichtbildausweis hinterlegt und ein Haftungsausschluss unterschrieben werden. Anschließend steht der Testfahrt dann nichts mehr im Weg.

Geführte Touren für Einsteiger und Fortgeschrittene

Die Landschaft um St. Anton herum ist atemberaubend schön. Wer die Gegend nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann an geführten Touren auf dem e-Bike teilnehmen. Die Veranstalter des Festivals haben spannende und abwechslungsreiche e-Bike Touren zusammengestellt. Beim Angebot an Touren ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis etwas dabei. Die geführten Touren durch die Tiroler Bergwelt dauern jeweils einen halben Tag. Im Vorverkauf kostet eine Halbtagestour 15 €. Wer sich vor Ort für die Teilnahme an einer der Touren entscheidet, zahlt 25 €. Die Veranstalter empfehlen eine Anmeldung im Vorfeld, da jede Tour auf maximal 15 Teilnehmer begrenzt ist.

Geführte e-Bike Touren in St. Anton

Die Thule e-Bike Rallye

Thule e-Bike Rallye in St. Anton

Einer der Höhepunkte des Wochenendes ist die Thule e-Bike Rallye. Auf der Rallye könnt ihr alleine oder gemeinsam im Team die Bergwelt rund um St. Anton erkunden. Dabei ist eine Strecke mit einer Länge von rund 70 Kilometern und circa 2.000 Höhenmetern zu bewältigen. Die Teilnehmer der Thule e-Bike Rallye müssen fleißig Hüttenstempel sammeln. Wer auf seiner Tour mindestens vier Stempel gesammelt hat, erhält als Erinnerung eine der begehrten Medaillen. Ab sieben Stempeln winkt die Teilnahme an einer Verlosung von Preisen im Gesamtwert von 2.500 Euro. Die Thule e-Bike Rallye startet freitags um 12 Uhr und endet sonntags um 15.30 Uhr. Wer mitmachen möchte, holt sich auf dem Festivalgelände einfach den Stempelpass. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.



Hier Kompetente e-Bike Händler finden

Kommentar schreiben

Kommentare: 0