GIANT SyncDrive e-Bike Antriebe


GIANT SyncDrive powered by Yamaha - Eine explosive Zusammenarbeit

Gemeinsam mit Yamaha brachte der e-Bike Hersteller GIANT im Jahr 2017 den SyncDrive Antrieb raus. Dieser basiert auf den Komponenten von Yamaha, besitzt aber eine Software, die von GIANT konfiguriert wurde. Der SyncDrive wird exklusiv von GIANT verbaut und sowohl im City-, Trekking- als auch im Mountainbike-Segment eingesetzt.

Der SyncDrive Life ist die überarbeitete Form des PW-Antriebs für City e-Bikes. Mit drei Unterstützungsstufen und einem Drehmoment von 60 Nm bildet er einen soliden Begleiter im alltäglichen Verkehr ab. Der Syncdrive Sport, der vorwiegend im Trekking-Bereich Anklang findet, bietet mit 80 Nm schon mehr Kraft, ähnelt ansonsten aber sehr dem SyncDrive Life Antrieb.

GIANT Syncdrive Pro


GIANT SyncDrive Life und Sport

GIANT Syncdrive Life

Der GIANT SyncDrive Life gehört unter den komfortablen City Motoren zu den kraftvollsten Antrieben auf dem Markt. Dank seiner 60 Nm Drehmoment schiebt er dich angenehm nach vorn und macht auch bei größeren Steigungen nicht so schnell schlapp. Neben den üblichen fünf Unterstützungsstufen besitzt der SyncDrive Life auch über einen automatischen Unterstützungsmodus, der in Kombination mit der Pedal-Plus 6-Sensor Technologie von selbst erkennen kann, wann ein höherer Modus angewählt werden sollte, und wann lieber heruntergeschaltet und Energie gespart werden sollte. Durch diese innovative Technologie kann man sich während der Fahrt voll und ganz auf die Straße und den Verkehr konzentrieren und überlässt dem eBike selbst die Schaltarbeit.

GIANT SyncDrive Sport

Wer lieber etwas dynamischer durch den Alltag kommen will, entscheidet sich sicher auch für ein etwas sportlicheres Pedelec, wie ein Touren- oder Trekking eBike. Hier kommt auch ein eher spritziger eBike-Motor zum Einsatz. Dazu zählt auch der GIANT SyncDrive Sport Antrieb. Dieser Mittelmotor ist mit 80 Nm Drehmoment und 350 % Unterstützung ein wahres Kraftpaket unter seinen Konkurrenten und überzeugt dabei auch mit seiner fortschrittlichen Fahrdynamik. Aus dem Stand liefert der SyncDrive Sport Motor bereits 80 % seines maximalen Drehmoments und lässt sich deshalb auch von steilen Anstiegen nicht einschüchtern. Das macht aus diesem Antrieb einen wahren Allrounder, der sowohl bei Berufspendlern in der Stadt, als auch bei tourenbegeisterten eBike-Fahrern seine Spuren hinterlässt.


GIANT SyncDrive Pro

Das Prunkstück aus dem Hause GIANT und Yamaha ist jedoch der GIANT SyncDrive Pro Antrieb. Dieser ist wie geschaffen für den Einsatz im Gelände, da er auf dem PW-X Antrieb basiert, jedoch noch leistungsfähiger als dieser ist. Satte 80 Nm geben einem ausreichend Antrieb für die steilsten Hänge und gemeinsam mit dem "Zero-Cadence-Support" von Yamaha wachsen einem förmlich Flügel auf dem Trail. Die Unterstützung reicht im höchsten der fünf Unterstützungsmodi bis zu 360 %.und gemeinsam mit einem 500 Wh starken Akku kann die Tour gerne mal etwas länger werden. Reichweiten von bis zu 100 km sind mit dem SyncDrive Pro durchaus realisierbar.

GIANT SyncDrive Pro

Spezifikationen des GIANT SyncDrive Pro

 

  • Leistung: 250 W
  • Drehmoment: 80 Nm
  • Unterstützungsstufen: 5
  • Unterstützungsgrad: bis 360 %
  • Geschwindigkeit: bis 25 km/h

Mit einem Gewicht von gerade einmal 3,1 kg hebt sich der GIANT Syncdrive Pro Motor auf positive Weise von den meisten anderen eMTB Motoren ab. Gerade im Gelände sind Bauteile mit einem geringen Gesamtgewicht immens wichtig für eine sportliche Fahrdynamik und eine gleichmäßige Gewichtsverteilung. Nichts desto trotz liefert der SynDrive Pro eine wahnsinnige Leistung auf den Trail, was durch innovative Feinheiten von GIANT realisiert werden konnte. Mit der sternförmigen ISIS-Tretkurbel ist es möglich, dem Motor viel mehr Power zu geben, als mit einer üblichen Vierkant-Kurbel, die den großen Kräften sonst nicht standhalten könnte. Dadurch entfaltet der SyncDrive Pro bereits aus dem Stand das volle Drehmoment in Höhe von 80 Nm und kann damit auch bei Anfahrten aufwärts für einen kraftvollen Schub sorgen. Darüber hinaus ist der Antrieb auch mit einer kräftigen Schiebehilfe ausgestattet, die das Pedelec bei Bedarf auch beim Schieben mit bis zu 60 Nm fortbewegen kann.


Die besten e-Bike Motoren 2019

Die besten e-Bike motoren 2018