Cannondale e-Bikes


Die Geschichte der Marke Cannondale geht bis in die 70er Jahre zurück, wo der US-Amerikaner Joe Montgomery im Obergeschoss einer Gurkenfabrik begann, Fahrradanhänger zu konstruieren. Der Name stammt von einer Metro-Station nicht unweit von der Firma, der Cannondale Train Station. Heute gehört Cannondale zu den innovativsten und größten Herstellern von Fahrrädern und e-Bikes. Neuentwicklungen wie der "Lefty", also die einseitige Federgabel, und die vollkommene Integration der Heckfederung in den Rahmen ebneten den Weg für die erfolgreiche Firmengeschichte. Während sich Cannondale in der Radszene besonders auf Rennräder und Mountainbikes konzentriert, erfahren die Segmente Trekking und e-Mountainbiking großen Anklang bei den Pedelecs des Herstellers.



Unser Eindruck von den e-Bikes von Cannondale

Cannondale Erfahrungsberichte

TOP 4 - Die besten Cannondale e-Bikes 2022

Cannondale

Moterra Neo 3

 



e-Bike Typ

Fully e-MTB

 

Motor

Bosch Performance Line CX
S
mart System

85 Nm, 250W

 

Akku

750 Wh

 

Display

Bosch Kiox 300

 

Schaltung

Shimano Deore XT, 12-Gang Kettenschaltung

 

Bremsen

Shimano MT420,

v: 4-Kolben, 203 mm

 

 

Preis

ab 5.999 € UVP

Cannondale 

Adventure Neo 2 EQ



e-Bike Typ

Urban e-Bike, City e-Bike

 

Motor

Bosch Active Line Plus

50 Nm, 250W

 

 

Akku

500 Wh

 

Display

Bosch Purion

 

Schaltung

Shimano Alivio, 9-Gang Kettenschaltung

 

Bremsen

Shimano MT200,

v: 180 mm/h: 160 mm

 

 

Preis

ab 3.399 € UVP

Cannondale Tesoro Neo X 1 



e-Bike Typ

Trekking e-Bike

 

Motor 

Bosch Performance Line CX
S
mart System

85 Nm, 250W

 

Akku

750 Wh

 

Display

Bosch Kiox 300

 

Schaltung

Shimano Deore Linkglide, 10-Gang Kettenschaltung

 

Bremsen

Magura CT,

v: 203 mm/h: 180 mm

 

 

Preis

ab 4.999 € UVP

Cannondale Topstone Neo SL 2



e-Bike Typ

e-Rennrad, Gravel e-Bike

 

Motor

MAHLE ebikemotion X35

40 Nm, 250W

 

 

Akku

250 Wh

 

Display

Mahle ebikemotion iWoc ONE

 

Schaltung

Shimano GRX 400, 2 x 10-Gang Kettenschaltung

 

Bremsen

Shimano GRX, 160 mm

 

 

 

Preis

ab 3.099 € UVP



Videos von Cannondale e-Bikes



Informationen über Cannondale

Die Fahrradmarke Cannondale mit Hauptsitz in den USA und Hauptproduktionsort in Taiwan ist eine der fortschrittlichsten Marken der Fahrradbranche. Sie gilt als Pionier in der Entwicklung von Aluminiumrahmen und kann daher auf ein großes Kontingent an Erfahrung in der Herstellung von Fahrrad- und e-Bike Rahmen zurückgreifen. Dies ermöglicht Cannondale auch heute noch wegweisende Neuentwicklungen in diesem Bereich, wie die Systemintegration, welche die Heckfederung und den Rahmen zu einer Einheit werden lässt. Berühmt wurde das Unternehmen spätestens durch die Entwicklung der einseitigen Federgabel, welche bei Cannondale als "Lefty" bezeichnet wird. Im ersten Augenblick klingt diese Idee völlig verrückt, obwohl sie überaus erfolgreich ist. Und genau diese Einstellung unterstreicht die Firmenphilosophie von Cannondale: Mutig voranschreiten.

 

Cannondale Mavaro Neo

Die Mavaro-Serie von Cannondale steht für komfortable Fahrten in der Stadt, aber auch für längere Ausflüge mit dem e-Bike. Für das Mavaro Neo entwickelten die Konstrukteure eine neue Akkuposition auf der Innenseite des Sitzrohrs, wodurch der Schwerpunkt des e-Bikes weiter zentriert werden konnte. Außerdem verfügt die Modellreihe über ausschweifende Zusatzkomponenten wie z.B. eine Satteltaschenhalterung am Gepäckträger oder eine Anhängerkupplung.  

 

Cannondale Moterra Neo

Voll und ganz prädestiniert für den sportlichen Gebrauch ist die Modellserie Moterra Neo. In mehreren verschiedenen Varianten ist das e-MTB von Cannondale erhältlich und bietet wirklich alles, was das Herz begehrt. Vor allem im Downhill-Bereich weiß das Cannondale Moterra Neo zu überzeugen, da es mit 160 mm einen extrem langen Federweg besitzt, um Stöße perfekt abfangen zu können. Der Bosch Performance CX Motor liefert die nötige Power für unebenes Gelände. Die markante Torsion-Box von Cannondale ist dafür da, um den Akku formschön in das Rahmendesign zu integrieren und den Schwerpunkt des gesamten e-Bikes nach unten zu verlagern. Das gewährleistet maximale Agilität und hervorragenden Grip im Trail.

 

Cannondale Trail Neo

Das Trail Neo von Cannondale ist ein e-MTB mit geringem Gewicht und einem Hardtail. Es ist ideal für Anfänger geeignet, da es wenig Federweg besitzt und auch die Komponenten des e-Bikes eher minimalistisch gehalten sind. Es weist besonders auf flachen Trails optimale Fahreigenschaften auf. Die verbauten Bosch Performance Line Motoren sind leistungsstark und sorgen für einen hervorragenden Fahrspaß.

 

Cannondale SuperSix Neo

Die Cannondale SuperSix Neo Modellreihe 2022 umfasst e-Rennräder, die sich vor allem für besonders passionierte Rennradfahrer eignen. Es ermöglicht, auch längere Strecken mit wenig Anstrengung zurückzulegen und dies sogar bei stärkeren Steigungen. 

 

Cannondale Adventure Neo & Cannondale Treadwell Neo

Besonders komfortabel sind die Adventure Neo Urban-/ City e-Bikes. Sie bieten sich perfekt für kürzere Strecken durch die Stadt oder zur Arbeit an, können dank des leistungsstarken 500 Wh Akku aber auch etwas längere Strecken zurücklegen. Sie eignen sich außerdem ideal zum Einkaufen. Dank des Gepäckträgers können problemlos kleinere Einkäufe transportiert werden. Dabei unterstützt der kraftvolle Bosch Motor den Fahrer dabei optimal und ermöglicht ein komfortables und sicheres Fahrempfinden. 

Cannondales Treadwell Neo Modellreihe ist der perfekte Misch zwischen Urban e-Bike und City e-Bike. Es vereint die praktischen und komfortablen Eigenschaften deines Citybikes mit den optisch ansprechenden und hochwertigen Komponenten eines Urban e-Bikes.

 

Cannondale Topstone Neo & Topstone Neo SL

Die Cannondale Topstone Neo Modellreihe eignet sich perfekt für passionierte e-Rennradfahrer. Dank des leichten Carbonrahmens kommt man problemlos den Berg hoch und der verbaute Bosch Performance Line Motor unterstützt die Trittkraft des Fahrers optimal. Dank der Federgabel verliert man den Kontakt zum Boden auf unebenen straßen nicht so schnell, sodass auch dort hohe Geschwindigkeiten möglich sind. 

Die Cannondale Topstone Neo SL Modellreihe hingegen eignet sich eher für Einsteiger in die e-Rennrad Welt. Der Aluminium Rahmen bietet dabei auch bergab stets ein sicheres Fahrgefühl und die hydraulische scheibenbremse bietet Sicherheit beim Bremsvorgang.

 

Cannondale Tesoro Neo X & Tesoro Neo SL

Besonders beliebt sind die Tesoro Neo X e-Bikes. Die Trekking e-Bikes sind echte Allrounder. Der Bosch Performance Line Motor ist nicht nur sehr leicht, sondern auch geräuscharm und ist dennoch sehr kraftvoll. Er unterstützt den Fahrer zu jeder Zeit optimal- egal, ob auf der Straße oder auf den Trails. Dank des leistungsstarken 750 Wh Akku sind dabei auch längere Strecken problemlos möglich. Die verbauten Magura Bremsen bieten dabei zu jeder Zeit Sicherheit.

Die Tesoro Neo SL  Modellreihe hingegen spricht eher die Fahrer an, die gerne komfortabel aber schick durch die Städte fahren. Das Urban-/ Lifestyle e-Bike vereint stylische und komfortable Elemente und besteht dabei aus den besten technischen Elementen.

 


Das gesamte Sortiment von Cannondale sowie führende Fachhändler

e-Bike Händler Banner