e-bike news

Spannende Neuigkeiten rund um das e-Bike




Neuer Yamaha PW-TE Motor kommt mit Automatic Support Mode

Viele Motorenhersteller präsentieren bereits jetzt ihre neuen e-Bike Motoren für das Jahr 2019. Darunter zählten bisher Bosch, Brose und Shimano. Nun gesellt sich auch Yamaha mit dem brandneuen Yamaha PW-TE Motor dazu. Grund für das verfrühte Launchen der Produktneuheiten in diesem Jahr ist wohl die ebenfalls sehr früh angesetzte Eurobike-Messe in Friedrichshafen, welche als wichtigste und größte Fahrrad und e-Bike Messe gilt. Der Yamaha PW-TE siedelt sich in der PW-Familie des japanischen Konzerns im Trekking-Segment an. Als größte Überraschung bietet der PW-TE eine automatische Wahl der Unterstützungsstufe, den „Automatic Support Mode“, der mittels eines zusätzlichen Sensors immer den richtigen Fahrmodus auswählt.


mehr lesen 0 Kommentare

Haibike e-Bikes 2019: Die neue FlyOn Serie

Haibike FlyOn XDURO NDURO

Auf der Eurobike 2018 hat es die e-Bike Marke Haibike mit der Präsentation der FlyOn-Serie geschafft zu einem Highlight der Messe zu werden. Ein neues Antriebskonzept und ein cooles Design konnten viele neugierige Blicke erhaschen. Wie die Marke Haibike den Eindruck selbst formuliert: "Schneller, stärker, steiler - geiler". Was bringt die FlyOn-Serie für die e-Bike Saison 2019?


mehr lesen 0 Kommentare

Corratec staubt German Brand Award für die LifeS-Kampagne ab

Corratec LifeS1

Corratec gewinnt mit seiner Werbe-Kampagne im Jahr 2018 den German Brand Award. Diese renommierte Auszeichnung wird jedes Jahr an Marken und Firmen aus allen möglichen Branchen verliehen, die sich durch besonders innovative und effektive Produkte, Kampagnen oder sonstige Aktivitäten von der Konkurrenz abheben. Dabei erhält die Kampagne, die Corratec in diesem Jahr zu ihrem neuen Kompakt e-Bike, dem Corratec LifeS, durchgeführt hat, eine Auszeichnung in der Kategorie „Industry Excellence in Branding - Sports“. Alle Infos zum German Brand Award und zu der Corratec LifeS Kampagne erhälst Du in diesem Beitrag.


mehr lesen 0 Kommentare

Neuer Brose Drive S Mag e-Bike Motor will neue Maßstäbe setzen

Der bayerische Motorenhersteller Brose will im Modelljahr 2019 mit mehreren Neuheiten weiter nach vorne preschen. Dazu zählt zum einen der neuen Brose Drive S Mag Motor, der als erster e-MTB Motor mit Magnesiumgehäuse neue Möglichkeiten bei Herstellern und ein noch sportlicheres Fahrgefühl bei Endkunden erzeugen soll. Dazu zählt auch ein völlig neuer Fahrmodus, der die Fahreigenschaften des Motors bei maximaler Unterstützung optimieren soll. Neben der neuen Hardware und Software für das e-Bike präsentiert Brose auch ein neues Service-Tool für Händler und eine neue Webseite für den e-Bike Bereich. Alle Infos dazu liefern wir in diesem Beitrag.


mehr lesen 0 Kommentare

Rennrad von Maserati kommt mit Bafang M800 e-Bike Mittelmotor

Erste Fotos verraten, dass ein neues e-Rennrad mit Maserati-Schriftzug auf den Markt kommen wird. Zusammen mit den Schweizer Designstudios von Diavelo mit Brian Hoehl als Chefdesigner entwickelte der italienische Sportwagenhersteller ein brandneues e-Bike mit modernster Technik. Am meisten sticht dabei wohl der erst kürzlich vorgestellte Bafang M800 Motor heraus, der speziell für leichtgebaute e-Rennräder konzipiert wurde. Doch auch das moderne Design mit integriertem Akku und versteckten Kabelzügen zieht die Blicke auf sich.


mehr lesen 1 Kommentare

Zahlreiche Vorteile für Arbeitnehmer durch e-Bike Leasing

Jobrad, e-Bike und Fahrrad Leasing und viel mehr? Sicher hat jeder schon mal etwas von Leasing gehört, doch viele verbinden es nur mit einem Auto. Beim Automobilleasing in Firmen least die Firma das Auto und überlässt es per Überlassungsvertrag dem Arbeitnehmer. Dieser darf das Auto beruflich wie auch privat nutzen. Für den geldwerten Vorteil der privaten Nutzung wird gemäß 1% Regelung der Bruttolohn fiktiv um 1% vom Autolistenpreis erhöht. Etwa zwei Drittel des Leasingvolumens in Deutschland entfallen auf Kraftfahrzeuge. Allerdings gibt es noch viel mehr Formen des Leasings, wie zum Beispiel das e-Bike und Fahrrad Leasing. Welche Vorteile es hierbei für Arbeitnehmer gibt und ob man durch e-Bike Leasing tatsächlich am Ende Geld spart, erfährst Du in diesem Artikel.


mehr lesen 0 Kommentare

Versicherungspflicht für e-Bikes sorgt für große Kritik

Versicherungspflicht e-Bikes

Die EU-Kommission hat im letzten Monat einen Vorschlag für eine neue Richtlinie eingereicht, bei der alle e-Bike Fahrer und die, die es noch werden wollen betroffen wären. Demnach soll jeder e-Bike Fahrer im Straßenverkehr verpflichtet sein, das eigene Fahrzeug bei einer Haftpflichtversicherung zu melden. Zwar handelt es sich hierbei noch nicht um ein neues Gesetz, doch auch schon der Vorschlag sorgt für hitzige Diskussionen. Denn so eine neue Versicherungspflicht birgt viele Folgen für uns e-Bike Fahrer und könnte der Auslöser für noch mehr Debatten und Gesetzesentwürfe rund um das Pedelec sein.


mehr lesen 1 Kommentare

Shimanos neuer Steps E6100 Motor für City und Trekking e-Bikes

Ab Herbst diesen Jahres wird es ihn an einigen Modellen im Handel geben, den brandneuen Shimano Steps E6100 Antrieb für City und Trekking e-Bikes. Der Vorgänger E6000 wurde laut Shimano kräftig überarbeitet und liefert auch auf dem Datenblatt schon große Zuwächse. Dabei ist vor allem die Bauform noch kompakter und leichter geworden. Auch das Drehmoment konnte gehoben werden, sodass jetzt noch mehr Power aus dem japanischen Mittelmotor abrufbar wird. Neben der Drive Unit wurden allerdings auch das Display und die Schaltung überarbeitet. Ob ihr euch auf den neuen Shimano Steps E6100 e-Bike Motor freuen dürft, erfahrt ihr in diesem Beitrag.


mehr lesen 0 Kommentare

Brandneues e-Fully Cannondale Cujo NEO 130 mit Shimano Motor

Cannondale Cujo Neo 130

In München stellte Cannondale in den vergangenen Tagen während der E-Bike Days 2018 sein neuen Trail e-MTB vor. Das Cannondale Cujo NEO 130 soll DER neue Hingucker im Sortiment des amerikanische e-Bike Herstellers werden und ist ab Juni 2018 im Handel erhältlich. Doch was zeichnet das Cujo NEO 130 aus und warum legt es noch einmal eine Schüppe auf das hochklassige Modellsortiment von Cannondale drauf? Wir haben uns die Daten angeschaut und sagen euch, was wir von dem neuen Cannondale Cujo NEO 130 halten.


mehr lesen 0 Kommentare

Haibike XDURO NDURO 7.0 im Geländetest - Solide Ausstattung für den e-MTB Einsteiger

Haibike XDURO NDURO 7.0 im Test

In der letzten Woche durften wir das Haibike XDURO NDURO in der Ausstattung 7.0 ausgiebig Probe fahren und im Gelände an seine Grenzen führen. Haibike bietet in der Modellserie 2018 viele e-MTBs im preiswerten Einsteigersegment an, geht aber auch den Weg in Richtung sportlich ambitionierter Enduro e-Bikes mit vielen Carbon-Elemente. Das hier vorliegende Test e-Bike ordnet sich eher in der Kategorie sportlich ambitioniert ein, wobei die Ausstattungsvariante 7.0 noch zu der sparsamen Sorte gehört und daher für Freizeit Mountainbiker geeignet ist, die gerne auch mal den Schritt auf ein Enduro e-MTB mit viel Federweg wagen möchten und ein wenig an ihrer Fahrtechnik arbeiten möchten. In diesem Erfahrungsbericht geben wir Dir einen Einblick in die Geometrie des Bikes, sowie die Ausstattung und den Antrieb und versuchen auch die Fahrdynamik nachvollziehbar zu beschreiben.


mehr lesen 0 Kommentare

Mehr Premium geht nicht - das brandneue Stromer ST5

Stromer ST5

Die Marke Stromer steht für sportliche und innovative Pedelecs im absoluten Premium Segment. Im Vordergrund der Schweizer e-Bike Entwickler stehen uneingeschränkter Fahrkomfort durch eine bequeme Ausstattung und Geometrie und die lückenlose Vernetzung von e-Bike und Smartphone. Aber auch der Fahrspaß kommt bei Stromer nicht ansatzweise zu kurz, da der leistungsstarke Heckantrieb mit hohem Drehmoment in Kombination mit einem großen aber quasi unsichtbaren Akku für reichlich Schub sorgt. Gerade Berufspendler und Vielfahrer wissen daher die Vorzüge der Pedelecs von Stromer zu schätzen. Im Juni 2018 erscheint das neue Stromer ST5, welches neue Maßstäbe in Sachen Integration, Leistung und Connectivity setzen wird. Neben diesem Flaggschiff wurden aber auch das das Stromer ST2 und das ST1 X optimiert.


mehr lesen 0 Kommentare

Spezieller e-Bike Helm für S-Pedelecs bis 45 km/h vorgestellt

MET Grancorso

Wer statt mit einem herkömmlichen Pedelec mit einem S-Pedelec unterwegs ist, dass den Fahrer auf bis zu 45 km/h mit elektrischer Unterstützung beschleunigen kann, sollte vor allem den Aspekt der Sicherheit nicht außer Acht lassen. Bei einem Sturz mit 40 km/h wirken deutlich höhere Aufprallimpulse als noch bei 25 km/h. Damit also der Fahrer auch einen Sturz mit höherer Geschwindigkeit auf dem S-Pedelec gut übersteht, muss die Sicherheit hier angepasst werden. Ein S-Pedelec besitzt per Gesetz Auflagen über stabilere Rahmenkonstruktionen und leistungsfähigere Bremsanlagen, jedoch gibt es kein Gesetz, das die Mindestanforderungen an einen Helm für das S-Pedelec regelt. Mit dem Helm MET Grancorso jedoch möchte der italienische Hersteller für Premiumhelme einen neuen Standard in Sachen Sicherheit auf dem S-Pedelec setzen.


mehr lesen 0 Kommentare

Bafang M800 - Der brandneue Mittelmotor für das e-Rennrad

Bafang M800 Mittelmotor

Aktuell verbindet man mit sportlichen e-Bikes vor allem das Thema e-Mountainbiking oder puristisch designte Urban e-Bikes. Kaum einer weiß, dass es auch einige e-Rennräder und Gravel e-Bikes gibt, die mit einem Elektromotor ausgestattet sind. Jedoch muss die elektrische Motorunterstützung hier anders konzipiert werden, als bei anderen e-Bikes, denn ein e-Rennrad benötigt vor allem beim Beschleunigen aus dem Stand und bei Anstiegen ein wenig „Rückenwind“. Bafang hat sich diese Aufgabe zu Herzen genommen und sieht viel Potential in der noch jungen e-Rennrad Branche. Mit dem neuen Federgewicht unter den Mittelmotoren will Bafang mit seinem M800 die Branche ordentlich aufmischen und das Thema e-Rennrad nach vorne treiben.


mehr lesen 0 Kommentare

Steuern sparen und Umwelt schonen durch e-Bike Leasing

e-Bike Leasing für Arbeitgeber Arbeitnehmer und Selbstständige

Vielen Leuten ist überhaupt nicht bewusst, dass auch e-Bikes über eine Gehaltsumwandlung geleast werden können. Die finanziellen Vorteile, die dadurch entstehen, sind nicht von der Hand zu weisen: Über die Gehaltsumwandlung wird der vereinbarte Leasingbetrag direkt durch den Arbeitgeber vom Bruttolohn abgezogen und senkt somit die Höhe der zu zahlenden Steuern. Für ein e-Bike im Wert von 2.000 € entstehen so beispielsweise nur Kosten in Höhe von ca. 50 € im Monat. Die 50 € sind das, was an Nettolohn ungefähr weniger übrig bleibt, wenn der Arbeitgeber die Leasingrate vom Bruttolohn abzieht. Doch nicht nur Arbeitnehmer profitieren vom e-Bike Leasing, sondern auch Arbeitgebern und Selbstständigen ergeben sich viele Vorteile, die über das Finanzielle hinaus gehen.


mehr lesen 0 Kommentare

Gleich drei Design Awards für das e-Bike Sortiment 2018 von Haibike

Haibike XDURO Nduro 8.0
Haibike XDURO Nduro 8.0

Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Design Awards verteilt, die den kreativen Köpfen im Produktdesign der einzelnen e-Bike Hersteller quasi die Ehrenurkunde bedeutet. Gleich drei dieser Design Awards konnte Haibike für seine Produktreihe 2018 einkassieren und unterstreicht somit seine Stellung im innovativen und dynamischen e-Bike Markt. Zu den Gewinnern zählen das Haibike XDURO Nduro 8.0, das Haibike XDURO Dwnhll 10.0, sowie das patentierte Modular Rail System (MRS), welches an allen Haibikes mit integriertem Akku angebracht worden ist, um die verschiedensten Zubehörartikel für das e-Bike mit sich führen zu können.


mehr lesen 3 Kommentare

Bosch Performance CX Update 2019 – Bessere Schiebehilfe und kurze Kurbeln

Bosch Performance CX Update 2019

Zwar ist das Modelljahr 2018 noch relativ jung und erst seit einem guten Monat so richtig angelaufen, trotzdem blicken bereits viele auf das kommende Jahr 2019 und die möglichen Neuerungen, die die Hersteller für uns bereithalten. Den Anfang dabei macht Bosch eBike Systems, indem es in einer offiziellen Pressemeldung die ersten Neuerungen für den Bosch Performance CX Motor ankündigt. Gemeint ist ein neues Software Update für den alpin ausgelegten e-MTB Antrieb, der die häufig bemängelte Schiebehilfe deutlich besser bei großen Steigungen performen lassen soll und eine Anpassung in der Motorunterstützung, die das Nachrüsten von kürzeren Kurbeln erleichtern soll.


mehr lesen 0 Kommentare

Unser Erfahrungsbericht mit dem federleichten Focus Raven²

Focus Raven² Probefahrt

Wir hatten dieses Mal die Gelegenheit, ein Hardtail der besonderen Art auf Herz und Niere zu testen. Das e-MTB mit dem Namen Raven² kommt aus dem Hause Focus und sorgte schon vor seiner Veröffentlichung für reichlich Diskussionsstoff. Denn das Besondere bei diesem e-Mountainbike ist, dass nicht viel Wert auf einen kraftvollen und drehmomentstarken Motor gelegt wird, dafür aber reichlich Gedanken in die Gewichtsoptimierung des e-Bikes geflossen sind. Dementsprechend aufgeregt waren wir dann auch, als das aufsehenerregende e-Bike endlich auf unserem Hof stand. Ob uns die Fahrt mit dem Focus Raven² gefallen hat und für welches Gelände das knallrote Leichtgewicht am besten geeignet ist, bringen wir Dir hier gerne näher.


mehr lesen 0 Kommentare

ExtraEnergy verleiht Pedelec-Awards 2017 an Testsieger aus 136 getesteten e-Bikes

Pedelec Awards 2017
Auszeichnung für das Stromer ST2 S in Empfang genommen von Nuscha Vakilzadeh, Account Manager Deutschland myStromer AG

Pressemitteilung - Am 15. April 2018 wurden die Pedelec Awards von ExtraEnergy an die Testsieger der Testreihe 2017 verliehen. Erstmals 136 Pedelecs im ExtraEnergy Test. Zehn Fahrzeuge haben überragende Ergebnisse in dreizehn Produktgruppen erreicht. Die Trophäen im ExtraEnergy Test 2017 wurden am 15. April 2018 im Rahmen der VELOBerlin an hochrangige Mitarbeiter der ausgezeichneten Hersteller vergeben. Zu den siegreichen Herstellern zählen FLYER Biketec AG, myStromer AG, QWIC, Riese & Müller GmbH, Torrot Deutschland GmbH, Derby Cycle Werke GmbH, M1-Sporttechnik GmbH & Co. KG, Klever Mobility Europe GmbH und Radkutsche GmbH.


mehr lesen 0 Kommentare

Ratgeber: Welcher e-Bike Typ wirklich zu Deinem Fahrstil passt

Stuttgart/Reutlingen – Ob bei Ausflügen am Wochenende, auf dem Weg zur Arbeit oder beim Mountainbiken: Der Extraschub des Elektroantriebs macht Radlern das Leben leichter und sorgt für jede Menge Spaß. Der Markt bietet immer mehr Modelle und Varianten: Keine Fahrradkategorie, die mittlerweile nicht "unter Strom steht". Doch welches Rad-Modell ist das richtige für mich? Diese Frage stellen sich viele vor der Anschaffung eines eBikes. Eine Kaufberatung beim Fachhändler ist unbedingt zu empfehlen. Auch Probefahrten sind ein Muss. Doch bevor es zum Fachhändler geht, sollte man sich über vier Dinge im Klaren sein: Welchen Anspruch habe ich als eBiker? Wie sieht mein Einsatzgebiet aus? Und welche Distanzen lege ich in der Regel zurück? Muss mein eBike Internet-tauglich sein?


mehr lesen 0 Kommentare

Auch e-Bike Fans dürfen sich über einen Lamborghini freuen

Lamborghini BMC Crosser e-Bike
Das "Crosser" von Lamborghini & BMC

Nun sind auch die „Stiere“ aus Italien auf den Geschmack von e-Mobilität auf zwei Rädern gekommen. Wie nun vom Unternehmen berichtet wurde, stelle man in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fahrradhersteller BMC ein neues e-Bike der Marke Lamborghini her. Damit wird die bereits im Jahr 2015 eingeführte Lamborghini-Serie von BMC, die bisher nur herkömmliche Fahrräder beinhaltet (s. Fotos), um die Sparte der e-Bikes erweitert. Diese erhalten eine limitierte Lackierung, die farblich den Lamborghini Automobilen exakt entspricht. Knackpunkt wird allerdings bei vielen, die nun von ihrem eigenen Lamborghini in der Garage träumen, der Preis von stolzen 14.500 € sein.


mehr lesen 2 Kommentare

Der beste e-Bike Mittelmotor 2018 - Bosch, Shimano, Brose und Yamaha im Vergleich

Brose Drive T

Der erste Bosch Motor ist in diesem Jahr bereits 8 Jahre alt geworden. Damals wurde das Projekt „E-Performance“ noch eher belächelt als wirklich ernst genommen. Doch heute blicken wir auf ein riesiges Sortiment an verschiedenen e-Bike Motoren von den unterschiedlichsten Global Playern. Dabei ist es gar nicht so einfach, die Marktspitze klar auszumachen. Doch ein Blick auf die Motoren, die im Jahr 2018 besonders für Furore sorgen werden, sollte etwas Licht ins Dunkel bringen. Zu den Verdächtigen zählen der am häufigsten verbaute Bosch-Motor, der leichte und kompakte Shimano-Motor, der leistungsstarke und widerstandsfreie Brose-Motor und der sportliche und kräftige e-Bike Motor von Yamaha.


mehr lesen 10 Kommentare

Hierfür ist keine Tour ist zu weit - Die besten Trekking e-Bikes 2018

Zu den meist verkauften e-Bike Typen gehört auf jeden Fall das Trekking e-Bike. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, egal, ob man am liebsten ausgedehnte Spazierfahrten unternimmt oder in der Stadt lieber etwas spritziger unterwegs ist als mit einem City e-Bike. Merkmale für Trekking e-Bikes sind eine sportliche Körperhaltung durch eine Rahmengeometrie, die irgendwo zwischen Hardtail e-Mountainbike und City e-Bike liegt, ein großer Akku für längere Touren und genügend Stauraum für Gepäcktaschen oder sonstiges Reisegut. Der Elektromotor ist im Trekking e-Bike besonders gut aufgehoben, da man auf Pedelec Touren ja öfters mal auf wechselndem Untergrund unterwegs ist und sich auch das Gefälle laufend ändern kann und man durch den Antrieb nicht so schnell ins Schwitzen kommt.


mehr lesen 0 Kommentare

Von München auf die Königsleitenspitze – das e-MTB Event E-RUSH

e-MTB Tour E-RUSH

Attraktiv, fordernd, abwechslungsreich – das verspricht das erste E-RUSH e-MTB Event, das im Juni dieses Jahres starten soll. Dabei soll es vom 21. - 23. Juni von München, entlang der Isar und vorbei am Achensee, bis ins Zillertal zur Königsleitenspitze gehen. Für wen das E-RUSH Event das Richtige ist? Sowohl ambitionierte Hobby-Radfahrer, die sich nach etwas Abwechslung sehnen, trainierte Mountainbiker, die in nach einer neuen sportlichen Herausforderung suchen, als auch alle anderen, die Spaß am Radfahren haben und in einem gut durchorganisierten Team ein spannendes und sportliches Wochenende erleben wollen, sind hier richtig aufgehoben. Als Highlight wartet ein prominenter und erfahrener Tour-Guide auf die Teilnehmer.


mehr lesen 0 Kommentare

An diese Gesetze müssen sich e-Bike Fahrer halten

e-Bike Regeln und Gesetze

Wenn man vom Fahrrad auf das e-Bike umsteigen möchte, muss man sich nicht nur an den Rückenwind gewöhnen, sondern auch sein Verhalten im Straßenverkehr überdenken. Denn mit dem Elektromotor wird vieles anders. Oder vielleicht auch nicht? Nur eines ist gewiss, dass vieles ungewiss ist. Hinzu kommt, dass es sich manchmal um e-Bikes, manchmal um Pedelecs und dann wiederum um S-Pedelecs handelt, obwohl die Elektrofahrräder doch alle "einfach nur" Fahrräder mit einem Motor sind. Wir wollen Dir die Straßenverkehrsordnung für Elektrofahrräder näherbringen und leiten Dich durch den Gesetzesdschungel.


mehr lesen 1 Kommentare

BH Bikes schickt Dich mit dem e-MTB für ein Wochenende nach Ischgl

e-MTB Wochenende Ischgl BH Bikes

BH Bikes und e-motion verlosen ein Wochenende in einer der beliebtesten Bikeregionen Europas. Der Gewinner übernachtet (mit einer Begleitperson) im 4-Sterne Superior Hotel Fliana und kann während seines Aufenthalt auf den neuesten e-Mountainbikes von BH Bikes die Nordtiroler Bergwelt erkunden. 

Das Hotel Fliana liegt an einem Südhang gelegen mit grandiosem Ausblick auf die Berge Ischgls, in denen sich ein Bike-Wegenetz von 1.200 Tourenkilometern verbirgt. Egal ob du Freerider bist oder lieber auf dem e-MTB über Forstwege und Singletrails fährst: mehr als 40 Touren starten direkt am Hotel und bieten e-MTB-Spaß für jede Leistungsklasse!


mehr lesen 0 Kommentare

Shimano gibt seinen Einsteigergruppen Alivio, Acera und Altus mehr Premium

Shimano Altus

Die Einsteigergruppen Alivio, Acera und Altus gehören in Deutschland zu den meistverkauften Schaltgruppen überhaupt. Das liegt daran, dass sie vergleichsweise günstig und sehr benutzerfreundlich sind, und viele Hersteller von Fahrrädern und e-Bikes deshalb auf diese Gruppen setzen. Nun sollen die Schaltsysteme ein großes Upgrade bekommen, um den Einstieg ins Mountainbiken noch angenehmer zu gestalten. Dazu bedient sich Shimano an seinen eigenen Premiumgruppen Deore, Deore XT, XTR und SLX und übernimmt deren rennerprobte Bedien- und Designelemente.


mehr lesen 0 Kommentare

Schneller, weiter, entspannter - Die besten S-Pedelecs 2018

Die besten S-Pedelecs 2018

Speed-Pedelecs sind e-Bikes, die sehr ähnlich wie herkömmliche Pedelecs aufgebaut sind und einen nur dann elektrisch unterstützen, wenn man selbst in die Pedale tritt. Der große Unterschied liegt darin, dass S-Pedelecs einen bis zu 45 km/h beschleunigen können, wohingegen die üblichen Pedelecs bereits bei 25 km/h abschalten. Möglich gemacht wird das durch eine veränderte Software im Motor und angepasste Komponenten, wie stabilere Rahmen, leistungsfähigere Bremsen und einen größeren Akku, damit das Plus an Leistung nicht zu früh für ein Ende der Fahrt sorgt. Für viele Leute kommt ein S-Pedelec besonders dann in Frage, wenn längere oder regelmäßige Strecken, wie zum Beispiel der Arbeitsweg, lieber mit dem e-Bike als mit dem Auto zurückgelegt werden.


mehr lesen 0 Kommentare

Riese & Müller rüstet erste Modelle mit Bosch e-Bike ABS aus

Riese & Müller Delite touring mit ABS

Die Sicherheit beim e-Bike Fahren hat in den letzten Jahren gewaltige Sprünge gemacht. Nicht zuletzt die Entwicklung des ersten serienfähigen Antiblockiersystems von Bosch sorgte dabei für einen großen Meilenstein, auch die bereits seit längerer Zeit aus dem Hause Riese & Müller stammende Control Technology gilt als Vorreiter in Sachen intelligenter Sicherheitssysteme beim e-Bike. Nun wollen diese beiden Unternehmen noch enger zusammenarbeiten und bringen die ersten Pedelecs, die mit dem neuen e-Bike ABS ausgerüstet sind, auf den Markt.


mehr lesen 0 Kommentare

Neue Continental e-Bike Motoren 2018 Prime und Revolution im Überblick

Die Geschichte von Continental ist fast so alt wie das Fahrrad selbst. Als Pionier in der Verarbeitung von Gummi und der Fertigung von innovativen Reifenlösungen erreichte das im Jahr 1871 in Hannover gegründete Unternehmen schnell die Marktspitze. Auch heute taucht der Name Continental auf vielen Fahrrad und e-Bike Reifen auf und steht für exzellente Qualität und hohen Standard. Auch in Sachen System Technologie von e-Bikes macht sich das Unternehmen mithilfe der eigenen Sparte Continental Bicycle Systems stark. So entwickelt es zur Zeit beispielsweise ein neues ABS-System für e-Bikes, das ähnlich funktioniert wie das ABS-System von Bosch eBike Systems, und arbeitet akribisch an der Optimierung der eigenen Antriebssysteme. 


mehr lesen 5 Kommentare

Sportliche Pedelecs speziell für Damen – Vorstellung der Liv e-Bikes 2018

Kann ein e-Bike gleichzeitig die Ansprüche von männlichen und weiblichen Fahrern erfüllen? Laut dem großen e-Bike Hersteller GIANT kann es das nicht, sodass für ein geeignetes Pedelec für Damen die Gedanken nochmal neu sortiert werden müssen. Das Ergebnis ist die speziell für Frauen entwickelte e-Bike Marke Liv, die vor allem in sportlicher Hinsicht vielversprechend zu sein scheint. Doch auf den ersten Blick scheint es so, als musste das Rad hierfür nicht völlig neu erfunden werden, da es den bereits bekannten e-Bikes optisch und technisch sehr ähnelt. Wo also liegt der Unterschied zwischen den Damen e-Bikes von Liv und den Unisex Modellen von GIANT?


mehr lesen 0 Kommentare

Ab ins Gelände - Die besten e-Mountainbikes 2018

Die besten e-Mountainbikes 2018
Bild: Riese & Müller Delite Mountain

Die e-Mountainbikes sind stark auf dem Vormarsch. Was anfangs noch teilweise skeptisch betrachtet wurde, erfreut sich heute immer größer werdender Beliebtheit. Vor allem eingefleischte Mountainbiker und Radsportler hatten so ihre Zweifel, dass der Elektromotor nun auch für sportliche Zwecke genutzt werden soll. Schließlich macht den Reiz am Mountainbiken ja erst die körperliche Anstrengung und das Spüren der eigenen Belastungsgrenzen aus und würde mit dem Elektromotor diesen Reiz völlig verlieren. Diese Meinung konnte mit der Zeit aber schnell wieder verworfen werden, nachdem immer mehr Radsportler der neuen Art der Fortbewegung eine Chance gaben und von dem großen Fahrspaß positiv überrascht wurden.


mehr lesen 1 Kommentare

Mit dem Bluetooth Fahrradhelm Cratoni Smartride sicherer und vernetzt unterwegs

Die Vorteile der Konnektivität bietet Cratoni jetzt auch an seinem neuen Smartride Helm, der mit vielen Features, wie zum Beispiel Brems- und Blinkleuchten, ausgestattet ist und sich über seine Bluetooth-Schnittstelle einfach per Cratoni-App mit dem Smartphone verbinden lässt. So hat man während der Fahrt immer alle wichtigen Funktionen des Smartphones griffbereit, ohne dabei seine Sicherheit aufs Spiel zu setzen. Schon länger gibt es für Motorräder solche Smart Helmets, wodurch man während der Fahrt telefonieren oder Musik hören kann. Dass diese Entwicklung nun auch in der Fahrradbranche angekommen ist, freut uns daher umso mehr. Natürlich ist der Helm nicht einfach bis oben hin ausgestattet mit jedem Schnick-Schnack, sondern auch in Sachen Passform und Komfort clever durchdacht worden.


mehr lesen 1 Kommentare

Warum viele Menschen über 60 dem Pedelec immer noch nicht trauen

e-Bike Mobilität und Gesundheit verbessern

Die Vorteile von Pedelecs mit „eingebautem Rückenwind“ sind den meisten e-Bike-Fahrern natürlich bewusst. Schätzungsweise 3 Millionen e-Bikes sind zurzeit auf Deutschlands Straßen unterwegs. Doch was ist mit dem Anteil der Bevölkerung, der kein e-Bike besitzt, geschweige denn jemals mit einem Pedelec in Berührung gekommen ist? Eine aktuelle Forsa Umfrage deckt auf, dass sich viele Menschen unwohl mit dem Gedanken fühlen, sich ein e-Bike anzuschaffen, bzw. es regelmäßig zu nutzen. Vor allem Senioren im Alter von über 60 Jahren zeigen große Berührungsängste mit der Technologie eines e-Bikes auf. Dabei wirkt sich gerade für diese Zielgruppe ein Fahrrad mit elektrisch unterstütztem Antrieb positiv auf die Gesundheit und Mobilität aus.


mehr lesen 0 Kommentare

Dafür lässt man das Auto gerne stehen - die besten Lasten e-Bikes 2018

Vor kurzem haben wir euch die besten City e-Bikes 2018 genauer vorgestellt. Nun wollen wir euren Fokus auf die immer beliebter werdenden und überaus praktischen Lasten e-Bikes legen. Diese e-Bikes sind quasi wie kleine Autos, die mit einem Kofferraum ausgestattet sind und mit Strom betrieben werden. Denn zu jedem Lasten e-Bike gehört viel Stauraum für alles Mögliche. Oftmals befindet sich eine große Ladefläche vor dem Lenker, in der man genug Platz für größere Einkäufe, Getränkekisten oder sogar die Kinder und Haustiere hat. Es gibt jedoch auch Lasten e-Bikes, die sowohl hinten als auch vorne einen größeren Gepäckträger besitzen. Eines haben jedenfalls alle Lasten e-Bikes gemeinsam: Der Rahmen ist stabil genug, um unter der Last nicht einzuknicken.


mehr lesen 2 Kommentare

Mit diesen Tipps hält der e-Bike Akku jeden Winter durch

e-bike akku im winter vor kälte schützen

Der Winter ist mit all seinen schönen Zügen aber auch einer ordentlichen Menge Schnee und Nässe eingebrochen. Das soll dem Spaß mit dem e-Bike keinen Abbruch tun. Um es heile durch die Zeit von Schnee und Eis zu bringen, sollten die technischen Komponenten von Pedelecs geschützt sein. Ein e-Bike Akku soll schließlich ein möglichst langes Leben haben und dafür muss er es genauso warm haben wie wir, wenn wir uns nach einer Tour durch die Kälte mit Decken und warmem Tee aufwärmen. Und das geht am besten, indem man ihn mit rein nimmt und nicht draußen oder in der Garage an seinem Pedelec lässt. Worauf es im Winter sonst noch ankommt, damit der Winter einem auch im Frühling noch Freude macht, möchten wir Dir hier gerne näher bringen.


mehr lesen 2 Kommentare

Husqvarna e-Bikes gewinnen Downhill Weltmeister Guido Tschugg für sich

Guido Tschugg ab sofort Athlet für Husqvarna e-Bikes

Husqvarna e-Bikes erklärte gestern offiziell in einer Pressemitteilung, dass der e-Bike Profi und Downhill Weltmeister Guido Tschugg, der erst vor kurzem seine Zusammenarbeit mit Haibike beendete, von nun an Athlet für Husqvarna ist. Für Tschugg geht damit nach eigener Aussage ein langer Traum in Erfüllung.

„Zum ersten Mal in meiner Karriere kann ich sowohl meine Leidenschaft für das Thema eBike als auch das Enduro/Motocrossfahren bei einem Sponsor voll ausleben“, erklärte der gebürtige Allgäuer in der Pressemitteilung. Demnach sei der Wechsel von Haibike zu Husqvarna auf eigenen Wunsch des e-Bike Profis geschehen.

 


mehr lesen 1 Kommentare

Auf diese City-Flitzer freuen wir uns besonders - die besten City e-Bikes 2018

Gazelle Swing City e-Bike

Wieder einmal haben wir uns mit den neuen e-Bikes für die kommende Saison auseinandergesetzt. Viele neue Pedelecs waren schon vor dem Erscheinen heiß begehrt, wie das e-MTB Atom-X von BH oder das Riese & Müller Supercharger mit integriertem Bosch DualBattery System. Andere Hersteller wiederum haben ihre Modelle aus dem Jahr 2017 weiter optimiert, wie zum Beispiel Haibike das SDURO Trekking mit integriertem Bosch PowerTube Akku. Aus 20 ausgewählten Top Marken haben wir schließlich die besten e-Bikes 2018 anhand von Design, Ausstattung, Preis und Testergebnissen ermittelt, um euch den Vergleich so einfach wie möglich zu machen.


mehr lesen 1 Kommentare

Sam Pilgrim wird Tschugg-Nachfolger bei Haibike

Sam Pilgrim ist Nachfolger von Guido Tschugg bei Haibike

Der 27-jährige Brite Sam Pilgrim ist Freeride-Profi durch und durch und seit Beginn diesen Jahres das neue Gesicht der Marke Haibike. Dadurch soll das Thema ePerformance bei Haibike "auf das nächste Level" gehoben werden. Pilgrim ist als Freerider bekannt für seinen waghalsigen Fahrstil und konnte mit seinem Können schon einige internationale Titel einfahren, wie den Sieg beim Red Bull District Ride 2011 in Deutschland.

 

„Wir heißen Sam Pilgrim herzlich willkommen und freuen uns sehr, mit ihm gemeinsam das Thema ePerformance auch international auf das nächste Level zu pushen“, heißt es laut Bernd Lesch, Direktor Marketing/Produkt bei Haibike.


mehr lesen 0 Kommentare

Archiv