Was kann das Giant Reign E+ 2020?

Vorstellung Giant Reign E+ 2020

Das Giant Reign E+ ist für das Modelljahr 2020 neu zur Produktpalette von Giant hinzugekommen. Mit dem Enduro-Bike möchte sich Giant vor allem an sportliche e-Mountainbiker richten, die gerne über Trails räubern und mit ihrem e-MTB in Bikeparks unterwegs sein. Mit dem Reign E+ hat Giant einen Ersatz für das Trance SX E+ entwickelt, das im Modelljahr 2020 nicht mehr im Line-up des Herstellers zu finden ist. Angetrieben wird das Giant Reign E+ 2020 vom SyncDrive Pro, einem e-Bike Motor aus der absoluten Spitzenklasse. Im Modelljahr 2020 besticht der Antrieb durch eine noch sensiblere Kraftabgabe sowie eine neue Automatik-Funktion. Was das Giant Reign E+ 2020 noch alles kann und wie das e-Mountainbike ausgestattet ist? Das erfahrt ihr hier!


Die Ausstattung des Giant Reign E+

Giant setzt beim Giant Reign E+ weniger auf Wendigkeit im Gelände, sondern eher auf Laufruhe. Das Enduro-Bike hat einen Federweg von 170 mm an der Gabel. Der Dämpfer des Giant Reign E+ bietet einen Federweg von 160 mm. Mit seinem langen Reach und den relativ flachen Winkeln fühlt sich das Reign E+ bei temporeichen Rides in grobem Gelände besonders wohl. Aufgrund der Vollfederung darf es mit dem Bike auch gerne bergab gehen.

 

Was bietet das Giant Reign E+ 2020 noch? Da wäre zum einen der Rahmen aus Aluminium zu nennen, der für besondere Leichtigkeit beim Biken sorgt.  Darüber hinaus wartet das Reign E+ mit einem überzeugenden FOX-Fahrwerk auf. Absolute Power und Kontrolle beim Bremsen garantiert die 4-Kolben Bremse mit 220 mm Rotoren.

Die Modellvarianten des Reign E+

Zum Debüt des Reign E+ im Modelljahr 2020 hat Giant zunächst drei Varianten des e-Mountainbikes aufgelegt, die sich preislich zwischen 4.799 € und 7.499 € bewegen.

Eine verstellbare Sattelstütze sowie eine breite 27,5+ Bereifung, die auf dem Trail viel Grip bietet, sind bei allen Modellvarianten des Giant Reign E+ obligatorisch. Die Top-Version, das Giant Reign E+ 0 Pro, sticht durch ein Kashima-beschichtetes FOX Factory Fahrwerk mit Grip 2-Kartusche heraus. 

 

Im Modelljahr 2020 bietet Giant einige Modelle in zwei Akku-Varianten an. Das Reign E+ zählt zu diesem Modellen, es ist sowohl mit 500 Wh als auch mit 625 Wh erhältlich. Für die Ausführung mit größerem Akku ist ein Aufpreis von 200 € fällig.

Testfahrt mit dem Giant Reign E+ 2020

Top-Motor mit sensibler Kraftabgabe

Das Reign E+ ist mit einem Antrieb der absoluten Spitzenklasse ausgestattet, nämlich dem Giant SyncDrive Pro. Was den Motor auszeichnet? Der SyncDrive Pro verfügt über ein maximales Drehmoment von 80 Nm, eine 6-Sensor Technik sowie eine neue Smart Assist-Technologie. Wird diese Automatik-Funktion genutzt, so kümmert sich die Software um die optimale Motorunterstützung in jeder Fahrsituation. Dank der Smart Assist-Technologie kann der Fahrer seine komplette Aufmerksamkeit anderen Aufgaben, etwa dem mechanischen Schalten, widmen.

 

Wie gibt sich der Motor im Fahrbetrieb? Der Antrieb ist etwas leiser als im Vorjahr. Was die Lautstärke betrifft, kommt der Giant SyncDrive Pro jedoch noch nicht an die Motoren von Shimano oder gar Brose ran. Einen ordentlichen Punch hat der SyncDrive Pro schon immer geboten. Giant ist es gelungen, die Sensibilität der Kraftabgabe nochmal zu verbessern. Der neue Automatik-Modus, der unter anderem beim Giant Reign E+ zum Einsatz kommt, ist ein echter Gewinn.

 

Testfahrer: Stefan Wallner aus der e-motion e-Bike Welt Wien


Lust auf eine Probefahrt? Hier fachhändler finden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0