Stromer ST2 wird auf Eurobike mit Award gekürt

ebike header

Zur Eurobike stellt Stromer sein neues Modell ST2 auch in schwarz vor und bekommt dafür den Award in der Kategorie "ebikes". Bereits im Juni wurde das ST2 in weiß mit dem Red Dot-Award ausgezeichnet.

 

"Im ST2 verbinden sich ausgereifte Digitaltechnik und eine markante Gestaltung zu einem leistungsstarken Lifestyle-Produkt", begründet die Eurobike-Jury seine Entscheidung: Der ST2 wird mit dem Eurobike Award 2014 in der Kategorie "ebikes" für seine integrierte digitale Konnektivität sowie sein Design ausgezeichnet. Der Preis gesellt sich zum im Juni erlangten Red Dot-Award für die weiße Version des Stromer ST2 - ein Preis für herausragende Leistungen im Bereich Design und Business. Beide Modelle werden auf der Eurobike vorgestellt, die schwarze Version des ST2 kommt im September auf dem Markt.


Ein digital connected E-Bike

 

Der ST2 ist das weltweit erste digital connected E-Bike: Er integriert Bluetooth, GPS, GPRS und kommuniziert via SIM-Karte mit dem Smartphone seines Fahrers. So können die Funktionen des Bikes individuell abgestimmt werden: Zum Beispiel in Fragen der Motorstärke oder das Einstellen einer Route nach gewünschten Bedürfnissen. Außerdem verfügt das Bike über einen Diebstahlmodus. Stromer wirbt es als ein optimales Freizeit- und Pendler-E-Bike an. Mit seinem Akku erlangt der ST2 eine Reichweite von 150Km und erreicht eine Geschwindigkeit von 45 Km/h. Der Motor bietet eine Energie von 814Wh, eine Spannung von 48V und wiegt 5 Kg. 

 

Die Modelle des ST2 gibt es in den Ausführungen Sport und Comfort: Die Sportversion ist  mit einem 20- oder 17-Zoll-Rahmen erhältlich. Die Comfort-Ausführung mit ihrem 17-Zoll-Rahmen bietet durch ihr niedrigeres Oberrohr ein leichtes Auf- und Absteigen. Beide Versionen verfügen über eine 20-Gang- Schaltung von Shimano. Kostenpunkt: 5.690 Euro.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0