Sportliche Pedelecs speziell für Damen – Vorstellung der Liv e-Bikes 2018

Kann ein e-Bike gleichzeitig die Ansprüche von männlichen und weiblichen Fahrern erfüllen? Laut dem großen e-Bike Hersteller GIANT kann es das nicht, sodass für ein geeignetes Pedelec für Damen die Gedanken nochmal neu sortiert werden müssen. Das Ergebnis ist die speziell für Frauen entwickelte e-Bike Marke Liv, die vor allem in sportlicher Hinsicht vielversprechend zu sein scheint. Doch auf den ersten Blick scheint es so, als musste das Rad hierfür nicht völlig neu erfunden werden, da es den bereits bekannten e-Bikes optisch und technisch sehr ähnelt. Wo also liegt der Unterschied zwischen den Damen e-Bikes von Liv und den Unisex Modellen von GIANT?


Drei Modelle werden von der e-Bike Marke Liv angeboten: Die beiden e-MTB Hardtails Vall-E+ und Vall-E+ Pro, sowie das komfortable Trekking e-Bike Amiti-E+. Diese sind allesamt bestückt mit dem äußerst starken SyncDrive Motor, welcher eine Eigenkonfiguration des Yamaha PW-X Motors darstellt und auf 80 Nm ausgelegt ist. Schaut man sich die Rahmengeometrie der e-Bikes an, fällt auf, dass sie der der Giant Modelle zwar ähnelt, aber im Detail doch etwas anders ausfällt. Die Rahmengröße ist bei Liv etwas kleiner definiert als bei den Giant e-Bikes, sodass zum Beispiel die Größe M bei Liv für Frauen um 175 cm und bei Giant die selbe Größe für Personen um 180 cm ausgelegt ist. Auch die verschiedenen Rohrlängen und Winkel unterscheiden sich zwischen den beiden Marken minimal. Die Sitzposition ist auf dem Liv Vall-E+ etwas aufrechter als auf dem Giant Dirt-E+, sodass man entscheiden muss, welche Position einem eher liegt.

Welche Rahmenform nun besser geeignet für Damen ist und ob Frauen überhaupt eine eigene Rahmengeometrie benötigen, ist nicht ganz geklärt. Dennoch ist es erfreulich, dass sich namhafte Marken wie GIANT mit dem Thema auseinandersetzen und daran arbeiten, dass besten Fahrerlebnis sowohl für Männer als auch für Frauen zu schaffen.

Für das kommende Modelljahr arbeitet Liv auch an einer Fully Variante des Vall-E+ und möchte sein Sortiment weiter ausbauen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0