Steuern sparen und Umwelt schonen durch e-Bike Leasing

e-Bike Leasing für Arbeitgeber Arbeitnehmer und Selbstständige

Vielen Leuten ist überhaupt nicht bewusst, dass auch e-Bikes über eine Gehaltsumwandlung geleast werden können. Die finanziellen Vorteile, die dadurch entstehen, sind nicht von der Hand zu weisen: Über die Gehaltsumwandlung wird der vereinbarte Leasingbetrag direkt durch den Arbeitgeber vom Bruttolohn abgezogen und senkt somit die Höhe der zu zahlenden Steuern. Für ein e-Bike im Wert von 2.000 € entstehen so beispielsweise nur Kosten in Höhe von ca. 50 € im Monat. Die 50 € sind das, was an Nettolohn ungefähr weniger übrig bleibt, wenn der Arbeitgeber die Leasingrate vom Bruttolohn abzieht. Doch nicht nur Arbeitnehmer profitieren vom e-Bike Leasing, sondern auch Arbeitgebern und Selbstständigen ergeben sich viele Vorteile, die über das Finanzielle hinaus gehen.


e-Bike Leasing für Arbeitnehmer

 

Heute weiß man, dass auf urbanen Strecken bis ca. 9 km das Pedelec als schnellstes Fortbewegungsmittel gilt. Das spart einem nicht nur Zeit, sondern auch Nerven und man betritt den Arbeitsplatz viel entspannter - da schmeckt auch der Kaffee gleich um Klassen besser. Auch entstehen nicht so hohe Betriebskosten, wie bei einem PKW. Das e-Bike verbraucht nämlich auf 100 km nur in etwa 8 Cent an Stromkosten. Doch in der Anschaffung sind e-Bikes oft nicht gerade billig, sodass viele lieber auf das gewohnte Auto in der Garage setzen. Dabei wissen viele gar nicht, dass ein Pedelec auch per Leasing in Kooperation mit dem Arbeitgeber erworben werden kann. Die dadurch entstehenden Leasing-Kosten pro Monat liegen dabei gerade einmal in Höhe einer Tankfüllung, variieren jedoch mit dem Wert des e-Bikes. Je nach Vertrag erhält man dann für sein Leasing-Programm entweder alle 36 Monate ein neues Pedelec oder kann das geleaste e-Bike für den Restwert nach Ende der Laufzeit erwerben.

 

Alle Leasing-Vorteile für Arbeitnehmer noch einmal zusammengefasst:

  • Kostenersparnis durch Gehaltsumwandlung (50 € pro Monat bei 2.000 € e-Bike)
  • Versicherung und Service inklusive
  • Zusätzliche Bezuschussung durch den Arbeitgeber möglich
  • Geringere Kosten als für PKW oder ÖPNV (8 Cent pro 100 km)
  • Vergünstigungen bei Anschaffung des Pedelecs nach Ablauf der Leasing-Laufzeit
  • Spürbar größeres Wohlbefinden durch mehr Bewegung und frische Luft
  • Training für Herz-Kreislauf-System im Arbeitsweg inklusive

e-Bike Leasing für Arbeitgeber

 

Auch Arbeitgeber beziehen direkte Vorteile durch das Leasing eines e-Bikes. Durch so ein Bonusprogramm für Ihre Mitarbeiter kann beispielsweise die Motivation und Gesundheit der Angestellten verbessert werden und gleichzeitig das Image des Unternehmens aufgebessert werden. Und so eine Investition verspricht in der Regel langfristige Gewinne. Zum einen entstehen steuerliche Vorteile sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer, zum anderen werden spürbare Effekte durch die Steigerung der Arbeitsmotivation der Mitarbeiter sichtbar. So können beispielsweise Fehlzeiten um bis zu 50 % verringert werden und auch die entstehenden Krankheitskosten gespart werden.

 

Alle Leasing-Vorteile für Arbeitgeber im Überblick:

  • Steuerliche Subventionen
  • Motivation für Mitarbeiter erhöht Produktivität und Gesundheit
  • Imagegewinn
  • Branding für zusätzliche Werbung möglich
  • Kostenersparnis für Mitarbeiter und Arbeitgeber
  • Geringere Kosten für das Schaffen von Parkplätzen gegenüber PKWs
  • Schonen der Bilanz durch volle steuerliche Absetzbarkeit
  • Geringere Lohnnebenkosten durch Gehaltsumwandlung der Angestellten

e-Bike Leasing für Selbstständige

 

Die dritte Berufsgruppe, die vom e-Bike Leasing profitiert, sind die Selbstständigen, Gewerbetreibenden und Freiberufler. Durch den Leasingvertrag fallen keine hohen Anschaffungskosten an, was die Liquidität und die Kreditlinie bei der Bank schont. Ebenso ist das e-Bike Leasing steuerlich unter dem Punkt Betriebskosten vollkommen absetzbar, was bei der herkömmlichen Anschaffung eines e-Bikes oder PKWs wegfallen würde. 

 

Hier siehst Du alle weiteren Vorteile beim e-Bike Leasing für Selbstständige:

  • Vermeidung hoher Anschaffungskosten eines PKWs oder e-Bikes durch Leasingraten
  • e-Bike Leasing steuerlich absetzbar
  • Leasingrate wird aus dem Umsatz und nicht dem Gewinn beglichen
  • Sparen der Mehrwertsteuer bei vorsteuerabzugsberechtigten Personen

Gehaltumwandlung und 1%-Regelung

 

Dienstwagen war gestern. Dank der Möglichkeit des e-Bike Leasings genießt man viele Vorteile gegenüber PKW-Fahrern. Hierbei überlässt der Arbeitgeber seinem Angestellten das Fahrzeug, der dafür monatlich 1% des Brutto-Listenpreises zahlt und es anschließend beruflich und privat nutzen kann. Bei einem Dienstwagen kommt jedoch noch hinzu, dass auch der Arbeitsweg versteuert werden muss. Diese Regelung betrifft das e-Bike Leasing jedoch nicht. Nur, wenn über das Leasing-Programm ein S-Pedelec erworben wurde, muss hier auch der Arbeitsweg versteuert werden.


Mehr Infos und ausführliche Beratung zum e-Bike Leasing

Es gibt viele verschiedene Dienstrad Anbieter wie  z.B. Jobrad, Eurorad, Businessbike, Mein-Dienstrad, Bike Leasing Service. Hier eine Auswahl zu treffen fällt schwer, da jeder seine Vor- und Nachteile hat und der Teufel meist im Kleingedruckten steckt. Aus diesem Grunde macht es Sinn, sich unabhängig beraten zu lassen. Wir empfehlen Ihnen die e-Bike Leasing Experten von e-motion, die hier einen guten Marktüberblick haben:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0